> > > Duni, Egidio Romualdo: Les deux chasseurs et la laitiere
Samstag, 25. September 2021

Duni, Egidio Romualdo - Les deux chasseurs et la laitiere

Milchmädchenrechnung


Label/Verlag: Brilliant classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Die CD-Premiere von Egidio Dunis 'Les Deux Chasseurs et La Laitière' macht mit einer frühen Opéra comique bekannt.

Egidio Romualdo Duni, geboren 1708 in Matera, gehört zu jenen italienischen Komponisten, die sich in ihrer Heimat mit Bühnenwerken im Stil der Opera seria etablierten, dann aber ihr Glück in Frankreich suchten. Ihn zog es 1757 nach Paris, wo er vier Jahre später Musikdirektor des Théâtre Italien wurde. Dort kam auch 1763 'Les Deux Chasseurs et La Laitière' zur Uraufführung, eine einaktige Pastorale und frühe Opéra comique, zu deren Mitbegründern Duni zählt. Sie verknüpft zwei Fabeln von Jean de la Fontaine mit ähnlicher Aussage: Zwei Jäger, die den Fang eines Bären feiern, bevor sie ihn erlegt haben, treffen eine Melkerin, die sich ausmalt, was sie sich vom Erlös ihrer Milch kaufen kann. Doch es bleibt bei den Wünschen: das Tier bleibt am Leben, der Milchkrug zerbricht. Der Einakter ist eine hübsche Petitesse mit galanten Melodien und fantasievoller Orchestrierung.

In der einzigen Einspielung, die 2010 in Poznan ohne Dialoge entstand, singt Agnieszka Budzińska-Bennett eine anmutige, nur nicht ganz intonationssichere Melkerin – eine Rolle, die übrigens Marie Antoinette in Versailles verkörpert haben soll. Maciej Straburzyński und Łukasz Wilda sind zwei elegant phrasierende Jäger. Roberto Balconi, Alte-Musik-Spezialist und Countertenor, dirigiert das Originalklangensemble Accademia dell’arcadia Poznan mit Schwung und stilistischem Wissen. Ergänzt wird die Oper durch eine um 1750 komponierte, folkloristisch gefärbte Sinfonie des völlig vergessenen Polen Michał Orłowski.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Duni, Egidio Romualdo: Les deux chasseurs et la laitiere

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Brilliant classics
1
02.12.2016
Medium:
EAN:
CD
5028421954226

Cover vergössern

Brilliant classics

Brilliant Classics steht für hochwertige Klassik zu günstigen Preisen!

Mit den Veröffentlichungen von komplettierten Gesamtwerks- Editionen und Zyklen berühmter Komponisten, hat sich das Label erfolgreich am Musikmarkt etabliert. Der Klassikmusikchef, Pieter van Winkel, ist Musikwissenschaftler und selbst Pianist. Mit seinem professionellen musikalischen Gespür für den Klassikmarkt, hat er in den letzten Jahren ein umfangreiches Klassikprogramm aufgebaut. Neben hochwertigen Lizenzprodukten fördert er mit Eigenproduktionen den musikalischen Nachwuchs und bietet renommierten Musikern eine ideale Plattform.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...
Titel bei JPC kaufen


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Brilliant classics:

blättern

Alle Kritiken von Brilliant classics...

Weitere CD-Besprechungen von Karin Coper:

  • Zur Kritik... Schaurig schön: Diese Einspielung setzt die Wiederentdeckung des Melodrams durch Peter P. Pachl fort. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Die Schöne und der Wolf : Der Dirigent John Wilson lässt mit der Sinfonia of London Orchesterwerke von Henri Dutilleux in schönstem Glanz erstrahlen. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Der Kaiser amüsiert sich: Alessandro De Marchis Neueinspielung von Domenico Cimarosas 'Il matrimonio segreto' ist ein starkes Plädoyer für die ungekürzte Oper. Weiter...
    (Karin Coper, )
blättern

Alle Kritiken von Karin Coper...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Glass für Genießer: Die vorliegende Einspielung begeistert durch intensives Musizieren. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Bis zum Showdown: Bizets 'Carmen' aus Dresden 1942. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Orgelsinfonik: Hansjörg Albrecht gelingt die fabelhaft bildkräftige Deutung einer substanziell zutreffenden Orgeltranskription der ersten Bruckner-Sinfonie. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Joseph Pleyel: String Quartet Ben 342 in D major - Allegro molto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich