> > > Dynamic > Sortiert nach Labels
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Dynamic


  • Zur Kritik... Provinzposse: Szenisch misslungene, musikalisch mittelmäßige Produktion von Donizettis 'Zar und Zimmermann' aus Bergamo. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Ohne Primadonna: Die Interpretation von Donizettis Opernerstling in Bergamo 2018 kann sich musikalisch wie szenisch nicht recht zwischen Ernst und ironischer Überhöhung entscheiden. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Donizettis erste Tudor-Oper: Donizettis 'Il castello di Kenilworth' ist eine Entdeckung wert. Allerdings hätte die Tonspur dieser musikalisch reizvollen Produktion absolut genügt. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Melodienpracht bis in den Tod: Nicola Vaccajs Oper 'Giulietta e Romeo' vom Festival Valle d'Itria ist geeignet, Belcantofans das Herz höher schlagen zu lassen. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Kiss Me, Queen: Der musikhistorische Entdeckergeist wird in dieser Inszenierung dramaturgisch und sängerisch konterkariert. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Intensives Kammerspiel mit kleinen Schwächen: Eine bis 2016 nie aufgeführte Belcanto-Oper. Drei Protagonisten in der italienischen Provinz. Und statt eines Videos nur die Audio-Fassung. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Jasons Liebesleben: Musikalisch ansprechende, aber szenisch nicht immer überzeugende Produktion einer selten gespielten Oper Cavallis. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, )
  • Zur Kritik... Irrwitziger Sängerwettstreit: Antonio Mazzonis 'Antigono' bleibt ein kaum zu besetzendes Kuriosum für Liebhaber der spätbarocken Opera seria. Der vorliegende Mitschnitt macht folglich vor allem als Dokument eines mutigen Sängerwettstreits Spaß. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Tartini: die Siebzehnte: Hörenswert: Mit Folge 17 ist die Gesamtaufahme der Violinkonzerte Tartinis durch L'arte dell'arco jetzt komplett. Weiter...
    (Gero Schreier, )
  • Zur Kritik... Zerfallen: Wir erleben in dieser Aufnahme von César Francks 'Stradella' allenthalben eine Andeutung dessen, was die Musik eigentlich bieten könnte. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Drängender Duktus: Der dritten Teil der CD-Reihe "The Masters of Violin" kombiniert eine Violinsonate Ottorino Respighis mit der 'F-A-E-Sonate' von Albert Dietrich, Robert Schumann und Johannes Brahms. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )


Weitere -Besprechungen:
(     1    2    3    4    5    6    7    8  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Michel Yost: Clarinet Concerto No. 12 - Rondo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich