> > > Freiburger Barockorchester
Montag, 18. Oktober 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen und Meinungen: Freiburger Barockorchester


  • Zur Kritik... Licht auch im Schatten: Ausdrucksstarke, durchdachte und hochmusikalische Interpretation bekannterer und unbekannterer Händelarien. Weiter...
    (Prof. Dr. Michael Bordt, )
  • Zur Kritik... Wohl bekomm's!: Das Freiburger Barockorchester hat mit seiner Neueinspielung von Georg Philipp Telemanns 'Musique de Table' einen Volltreffer gelandet. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Das Mozart-Mehr: Dank der Klasse des Freiburger Barockorchesters und Rene Jacobs gerät der Zuhörer in den Genuss, Mozarts Geschenke als solche wahrnehmen zu können. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, )
  • Zur Kritik... Aus dem Vollen geschöpft: René Jacobs interpretiert mit dem Freiburger Barockorchester Joseph Haydns 'Schöpfung' - eine vorzügliche Aufnahme, die den ganzen Gestaltungswillen der Musiker zeigt. Weiter...
    (Martin Andris, )
  • Zur Kritik... Jacobs' neuer Streich: Jacobs 'Idomeneo’-Einspielung ist eine gelungene Fortführung der Mozart-Reihe und eine Alternative zur letzten ‚Idomeneo’-Aufnahme unter Mackerras. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Unprätentiöser Bach, der zu Herzen geht: Bernarda Fink und das Freiburger Barockorchester musizieren drei Solokantaten Bachs: schnörkellos, direkt, anrührend. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Licht und Schatten: Das Freiburger Barockorchester schließt seine dreiteilige Auswahl Mozartscher Konzerte mit dem Klavierkonzert B-Dur KV 595 und dem Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 ab. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Der unerhörte Don Giovanni: René Jacobs Don Giovanni ist der hochdramatisch, ungemein fesselnde Beweis, dass historisierende Aufführungspraxis und Operdrama nach modernem Verständnis Hand in Hand gehen können. Eine Offenbarung! Weiter...
    (Frank Bayer, )
  • Zur Kritik... Freiburger Serenade: Das Freiburger Barockorchester unter Leitung von Petra Müllejans brilliert in diesen Einspielungen von Mozarts Horn-, Oboen- und Fagottkonzerten mit geistreichem Spiel und wunderbaren Solisten. Weiter...
    (Christiane Bayer, )
  • Zur Kritik... Fulminanter Abschluss: Ein fulminantes Finale! Darum auch das euphorische Fazit, dass diese radikal neue Einspielung in keinem CD-Schank fehlen sollte! Weiter...
    (Christiane Bayer, )
  • Zur Kritik... Detailreiche Concerti grossi: Im Hinblick auf das Zusammenspiel zeichnet sich das Freiburger Barockorchester durch ein hohes Maß an Perfektion und durch eine hervorragende Ensemblekultur aus. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )


Weitere -Besprechungen:
(     1    2  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2021) herunterladen (3200 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich