> > > Baltimore Symphony Orchestra
Dienstag, 25. Februar 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen und Meinungen: Baltimore Symphony Orchestra


  • Zur Kritik... Rundes Ganzes: Naxos legt eine vor allem hinsichtlich der orchestralen Transparenz überzeugende Einspielung von Dvoráks Sinfonien Nr. 7 und 8 vor. Weiter...
    (Michelle Keller, )
  • Zur Kritik... Feine Umsetzung, schwacher Klang: Marin Alsops Einspielung zweier sinfonischer Werke von Antonín Dvoøák mit dem Baltimore Symphony Orchestra überzeugt zwar in gestalterischer Hinsicht, kann aber in Bezug auf den Klang nur wenige Pluspunkte verbuchen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Ein überschätzter Star: Als erstes Fazit sei vermerkt, dass die CDs geradezu exemplarisch für ihren bisherigen musikalischen Reifungsprozess stehen. Weiter...
    (Christiane Bayer, )


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich