> > > Anhaltische Philharmonie Dessau
Dienstag, 18. Februar 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen und Meinungen: Anhaltische Philharmonie Dessau


  • Zur Kritik... Neapolitanische Volkstragödie: Die szenische Wiederentdeckung von Pierantonio Tascas Verismo-Reißer 'A Santa Lucia' in Dessau macht auch rein akustisch Effekt. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Von Dessau nach New York: Mit der Vierten Symphonie aus dem Jahr 1890 präsentiert das Label cpo in seiner Klughardt-Reihe das vielleicht beeindruckendste Orchesterwerk des Dessauer Hofkapellmeisters. Nicht minder beeindrucken dessen Nachfolger Anthony Hermus und die Anhaltische Philharmonie Dessau mit einer stimmigen, spannenden Darbietung. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Schöne Stellen zwischen Durststrecken: Antony Hermus und die Anhaltinische Philharmonie Dessau sind erstklassige Musiker, die sich hier für den allerdings eher zweitklassigen Komponisten August Klughardt engagieren. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Fußnote der Musikgeschichte: Hervorragender Mitschnitt der ersten Grand Opera aus Dessau. Weiter...
    (Andreas Falentin, )
  • Zur Kritik... Entdeckung aus dem Archiv: Nerudas Konzerte sind ganz auf die virtuose Präsentation solistischer Fähigkeiten zugeschnitten und erweisen sich daher zunächst einmal als Repräsentationsstücke und Visitenkarten. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Ohne eigentlichen Schwung: Wo Tempo und Dynamik Raum greifen könnten, bleibt der große Bogen aus, fehlt die Geste, die Überzeugungskraft des Interpretierbaren. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Eine angenehme Überraschung: Weiter...
    (Martin Morgenstern, )


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Gaetano Donizetti: String Quartet No.6 in G minor - Minuetto. Presto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich