> > > cpo > Sortiert nach Labels
Donnerstag, 21. Juni 2018

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag cpo


  • Zur Kritik... Aus der Emigration: Raphael Wallfisch und das Konzerthausorchester Berlin mit Cellokonzerten von Berthold Goldschmidt und Franz Reizenstein. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Großes aus Freiburg: Diese Freiburger Opernproduktion von Zandonais 'Francesca da Rimini' ist ein Glanzstück. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Liszt-Werke für zwei Klaviere: atemberaubende Aufnahmen des SWR2: Aglika Genova & Liuben Dimitrov unterstreichen mit diesen Aufnahmen, weshalb sie zu den gefragtesten Klavierduos der Welt gehören. Weiter...
    (Tanja Geschwind, )
  • Zur Kritik... Voller Leben und Quirligkeit: Das Klavierduo Genova & Dimitrov legt erneut eine Platte mit raren Konzerten vor. In diesem Fall werden Werke von Carl Czerny und Max Bruch mit viel Schwung und absoluter Perfektion gespielt. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Mehr lyrisch als dramatisch: Die Interpretation von Khachaturians Zweiter Sinfonie kann mit den besten Einspielungen des Werks nicht ganz mithalten. Der Bonus wird hier das Besondere. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Verspätete Uraufführung: Die Ouvertüre zu Emil Nikolaus von Rezniceks Oper 'Donna Diana' ist bekannt. Aber seine Oper 'Benzin' von 1929, eine moderne Odysseus/Circe-Adaption? Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, )
  • Zur Kritik... Harmonisches Duo: Die Kölner Akademie gräbt einmal mehr interessantes Repertoire aus. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Hamburger Ambition: Das Linos Ensemble hat mal wieder Kostbarkeiten der zweiten Reihe ausgegraben. Von berückender Schönheit und kompositorischer Qualität ist vor allem das besetzungsmäßig interessante Streichsextett. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Voller Hingabe: Johann Nepomuk Davis Sinfonik erweist sich als eigenständig und kompromisslos. In Johannes Wildner und dem ORF Radio-Symphonieorchester haben die Werke berufene Interpreten gefunden. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Telemann als Kantor: Telemann als Kantatenkomponist von Rang interessiert immer. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Interessante Nebenstimme: Klaus Mertens engagiert sich kompetent für historische Nebenstimmen – nun für Geistliche Konzerte Johann Philipp Kriegers. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )


Weitere -Besprechungen:
(     1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2018) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Marteau: String Quartet No.2 op.9 - Scherzo. Allegro molto e giocoso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich