> > > Naxos > Sortiert nach Labels
Dienstag, 27. September 2022

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Naxos


  • Zur Kritik... High Heels im 20th Century Express : Die achte Folge der British-Light-Music Serie von Naxos begibt sich auf die Spuren von Trevor Duncan. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Stern des Nordens : Die Wiederveröffentlichung des Live-Mitschnitts 'L'Etoile du Nord' vom Wexford Opera Festival 1996 ist ein musikalisches Juwel. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Blitzblanke Arrangements frühbarocker Ensemblemusik: 'Cembaless' nennt sich ein Ensemble, das auf den Einsatz eines Cembalos für den Generalbass verzichtet. Es tut gut daran. Weiter...
    (Diederich Lüken, )
  • Zur Kritik... Im Walzerschritt in die Prärie: Eine Auswahl mit Kompositionen von Samuel Coleridge-Taylor bringt Schmuckstücke der gehobenen Unterhaltungsmusik ans Licht. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Exzentrik im Dreivierteltakt: Mit den Einspielungen von 'Les Sirènes' und 'Cupid and Psyche' findet der dreiteilige Zyklus mit den Balletten von Lord Berners seinen krönenden Abschluss. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Robin Hood tanzt spanisch : Frederic Curzon, ein Klassiker unter den 'Light Music'-Komponisten Großbritanniens, wird mit einer eigenen Anthologie gewürdigt. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Janusköpfig: Nicholas Rimmer präsentiert auf einem Clementi-Hammerflügel unbekannten Clementi. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Konzentriert: Das Streichquartettschaffen von Krzysztof Penderecki ist keine leichte Kost. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Dreiecksbeziehung im Belcantoreich : Die Festspiele 'Rossini in Wildbad' begeben sich auf die Spuren der italienischen Phase von Giacomo Meyerbeer und präsentieren seine Oper 'Romilda e Costanza' als CD-Premiere. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Ouvertüren-Bouquet : Dario Salvi setzt seine Gesamteinspielung aller Auber-Ouvertüren mit dem dritten Teil fort. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Ungenutzte Chancen: Donizetti nannte ihn vertraut "Papa Mayr", Rossini empfahl das Studium seiner Opern, weil dort alles zu finden sei, was von Nutzen ist. Seit Jahren kümmert sich Franz Hauk um die Wiederbelebung der Musik Johann Simon Mayrs. Weiter...
    (Christiane Franke, )


Weitere -Besprechungen:
(     1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich