> > > Pan Classics > Sortiert nach Labels
Dienstag, 17. Oktober 2017

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Pan Classics


  • Zur Kritik... Gefälliges Leiden: Diese Wiederveröffentlichung von Jommellis 'La Passione di Nostro Signore Gesù Cristo' beeindruckt vor allem orchestral und in Bezug auf zwei der beteiligten Vokalsolisten, doch rundum zufrieden macht die Produktion nicht. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Musikalische Lanze für Jommelli gebrochen: Mit acht abwechslungsreichen Arien und einer Sinfonia brechen Countertenor Filippo Mineccia und Dirigent Javier Ulises Illán eine Lanze für das Werk Niccolò Jommellis. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Duftig leicht: Daniela Dolci und ihr Ensemble Musica Fiorita bieten einen oft kammermusikalisch leichten 'Messias'. Konsequenz und Klasse der aktuellen Einspielung sind bemerkenswert. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Endlich!: Mieczysław Weinbergs Oper 'Der Idiot' wurde erst 2013 uraufgeführt. Der Mitschnitt aus Mannheim ist für Opernlieber ein Muss! Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Und noch ein Meisterwerk der Stummfilmzeit: Erneut widmen sich Frank Strobel und das hr-Sinfonieorchester einer Filmmusikpartitur von Gottfried Huppertz und überzeugen dabei auf ganzer Linie. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Weltflüchtig: Daniela Dolci füllt mit ihrem Ensemble Musica Fiorita eine Repertoirelücke. Die Sopranistin Agnieszka Kowalczyk sticht aus dem Solistensensemble deutlich heraus - ein Name, den man sich merken sollte! Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Dresdner Barockstern: Die Virtuosität Domenico Annibalis kann in dieser Aufnahme mit Flavio Ferri-Benedettis nicht wiederaufleben. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Meister Gletle: Die Sätze von Johann Melchior Gletle sind alles andere als erklärungs- oder vermittlungsbedürftig – es ist sehr schöne, oft anmutige, immer hörbar hochwertige Musik, auf der Höhe ihrer Zeit siedelnd. Und sie wird frisch und nuanciert geboten von der Musica Fiorita und Daniela Dolci. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Ein Meisterwerk der Stummfilmzeit: Eine Gesamteinspielung der Musik zu Fritz Langs 'Die Nibelungen' zeigt den Komponisten Gottfried Huppertz als Meister seines Faches. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Waldliederlein: Johann Hermann Schein gewinnt hier als Komponist unbedingt niveauvoller weltlicher Musik Statur: Villanellen aus der 'Musica boscareccia', farbig geboten vom United Continuo Ensemble und versierten Vokalisten. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Entfernte Kunst so nah: Italienische Musik des frühen Barock, gekonnt und kundig gespielt vom Ensemble Ventosum: Eigentlich entfernte Kunst wird nah und verständlich. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )


Weitere -Besprechungen:
(     1    2    3    4  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Feliks Nowowiejski: Quo Vadis - Come, brothers, come, and sing to the Lord!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich