> > > Kaleidos > Sortiert nach Labels
Samstag, 18. September 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Kaleidos


  • Zur Kritik... Nicht ganz gleichberechtigt: Aufnahmetechnisch nicht rundum erfolgreiche Erkundung rarsten Repertoires. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Eine Begegnung zweier Welten: Die armenische Violinistin Lilit Tonoyan stellt die sakrale Musik ihrer Heimat neben ausgewählte Werke von Johann Sebastian Bach. Herausgekommen ist ein außergewöhnliches Klangerlebnis mit großer Tiefe. Weiter...
    (Maxi Einenkel, )
  • Zur Kritik... Robert Schumann: Sandra Urba zeigt sich als gefühlvolle Schumann-Interpretin. Das Nachspüren letzter Tiefen bleibt jedoch anderen Pianisten vorbehalten. Weiter...
    (Michaela Schabel, )
  • Zur Kritik... Köstliche Nöstlinger-Sammlung: Das Duo Pianoworte bringt mit dieser Nöstlinger-Zusammenstellung eine weitere kurzweilige und durchweg gelungene Produktion heraus. Weiter...
    (Michaela Schabel, )
  • Zur Kritik... Auf rasanter Jagd nach dem Krapfenduett: Jörg Schades musikalisches Hörspiel für Kinder ab sechs Jahren bietet komisch-skurrile Charaktere und bestens ausgewählte Musik. Weiter...
    (Dirk Weber, )
  • Zur Kritik... Kinder, Küche, Kammermusik, Karriere?: Mit größter Souveränität und Gestaltungskraft präsentieren die Cellistin Katharina Deserno und der Pianist Nenad Lečić eine kleine Auswahl an kammermusikalischen Werken – und rütteln damit am Kanon. Weiter...
    (Jasemin Khaleli, )
  • Zur Kritik... Gute Ansätze: Das vielfach preisgekrönte Morgenstern-Trio legt hier eine CD-Einspielung vor mit zwei Werken aus dem Standardrepertoire: Zwischen beiden Trios gerade einmal 20 Jahre und gleichzeitig doch Welten. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
  • Zur Kritik... Aufwendige Überschätzung: Es fällt aus dem üblichen Rahmen und singt sich gut: Louis Spohrs Oratorium 'Die letzten Dinge' ist bei Laienchören zunehmend beliebt, hat aber seine Tücken. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Kritik... Grimms Märchen als poetische Klangabenteuer: Das Duo Pianoworte erzählt fünf Märchen der Brüder Grimm in einer fesselnden Interpretation von hörenswerten Neuvertonungen zeitgenössischer Komponisten. Weiter...
    (Heike Nasritdinova, )


RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ignaz Joseph Pleyel: String Quartet Ben 341 in C minor - Moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich