> > > Schwerpunkt Tannhäuser: Aufsätze, Forum, Besprechungen
Sonntag, 21. April 2019

Schwerpunkt Tannhäuser - Aufsätze, Forum, Besprechungen

Entdeckungen rund um 'Tannhäuser'


Label/Verlag: Königshausen & Neumann
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Vom Venusberg bis zum Verwirrspiel der Fassungen präsentiert das 'wagnerspectrum' (Heft 1/2018) eine Vielzahl von aufschlussreichen Beiträgen.

Der inhaltliche bzw. thematische Fokus des neuen Bandes 'wagnerspectrum' (Heft 1/2018) liegt auf der Oper 'Tannhäuser' und damit einhergehenden Fragestellungen, die hauptsächlich um die zugrunde liegenden Quellen Wagners, die unterschiedlichen Fassungen und einzelne hera...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Lorenz Adamer:

  • Zur Kritik... Ergreifendes symphonisches Nordlicht: Wer den schwedischen Komponisten Stenhammar noch nicht kennt, kann ihn mit seiner Zweiten Symphonie und seiner Musik zu 'Ett Drömspel' bestens kennenlernen: Diese Aufnahme führt in eine neue und dennoch insgeheim bekannte symphonische Welt. Weiter...
    (Lorenz Adamer, )
  • Zur Kritik... Affektgeladen und mit vollem Ton: Christopher Purves und das Ensemble Arcangelo unter Jonathan Cohen entführen in die tiefgründigen barocken Welten Händels und bieten affektgeladene Interpretationen. Weiter...
    (Lorenz Adamer, )
  • Zur Kritik... Eine stimmlich-literarische Reise: Die Sopranistin Mary Bevan und der Pianist Joseph Middleton greifen nach der Imaginationswelt von Baudelaire und Goethe: klanglich fein und mysteriös dunkel, wenngleich die Sängerin auch manchmal übers Ziel hinausschießt. Weiter...
    (Lorenz Adamer, )
blättern

Alle Kritiken von Lorenz Adamer...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Wenig Emotion, Glanz und editorische Sorgfalt: Die um 1700 erstmals publizierte, in ihrem Umfang übersichtliche Cembalo-Musik dieser beiden Organisten, die am Hofe des Sonnenkönigs Louis XIV tätig waren, ist bereits in exzellenten Aufnahmen präsent, mit denen Yago Mahugo kaum konkurrieren kann. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Große Erzählung: Ralf Otto macht diese Produktion zu einem echten Erlebnis, zwischen theologischem Diskurs und Trauerspiel. Eine unbedingt hörenswerte, in ihrer textverständlichen Natürlichkeit eindrückliche Matthäus-Passion. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Berauschend: Das Duo imPuls, das die berühmten Präludien Bachs in einem völlig anderen Licht präsentiert, geht mit dieser CD-Veröffentlichung ein revolutionäres Wagnis ein. Wer sich allerdings auf den ungewöhnlichen Klanggenuss einlässt, wird reich belohnt werden. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Sonata for Violoncello & Piano No.1 op.37 in F major - Allegro risoluto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich