> > > Guinjoan, Joan: Concierto para clarinete y orquesta
Dienstag, 29. November 2022

Guinjoan, Joan - Concierto para clarinete y orquesta

Spanische Konzert-Avantgarde


Label/Verlag: harmonia mundi
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Joan Guinjoan (geb. 1931) zählt heute zu den angesehensten Komponisten Spaniens. Insbesondere seine Oper ‚Gaudi‘ (1989/92) war ein nachhaltiger Erfolg, doch auch auf dem Gebiet der Instrumentalmusik hat Guinjoan bedeutende Werke geschaffen. Als gelernter Pianist (der das Klavierspielen b...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Michael Loos:

  • Zur Kritik... Unterschiedliches Niveau: Vier Werke aus der Feder Pierre Wissmers – nur zwei davon können allerdings überzeugen. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Der schwedische Titan: Łukasz Borowicz und das deutsche Symphonie-Orchester Berlin präsentieren die gewaltige zweite Symphonie von Hugo Alfvén, dazu die dritte schwedische Rhapsodie. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Musik als menschliche Kommunikation: Die beiden Violinkonzerte von Eleanor Alberga sind sehr gut geeignet, um den maßvoll modernen Stil der britischen Komponistin mit jamaikanischen Wurzeln kennenlernen. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Michael Loos...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Unterhaltungsmusik à la Great Britain : Die siebte Folge der British-Light-Music Serie von Naxos präsentiert die kompositorische Vielfalt von Robert Docker. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Innere Intimität: Das Minguet Quartett betont bei der Streicherkammermusik Walter Braunfels' das Invertierte. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Klarinetten-Fantasien: Georg Arzberger und Julia Riem spielen bekannte und seltene Werke für Klarinette und Klavier von Schumann, Gade, Reinecke, Winding und Eschmann. Weiter...
    (Dr. Jan Kampmeier, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Sergej Tanejew: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op.20 - Adagio piu tosto largo - Allegro agitato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich