> > > Bach, Johann Sebastian: Concertos italiens
Mittwoch, 6. Juli 2022

Bach, Johann Sebastian - Concertos italiens

Die Kunst des Abkupferns


Label/Verlag: harmonia mundi
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Tharauds Spielweise ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert.

Mit der Kunst der ,musikalischen Bearbeitung', bei der Stücke anderer Komponisten für eine andere Besetzung umgeschrieben werden, verbindet man zumeist die spätromantische Zeit, in der das Virtuosentum seinen Höhepunkt erreichte und manche Instrumentalisten aus Mangel an eigen...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:




Kritik von Annette Lamberty,


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Annette Lamberty:

blättern

Alle Kritiken von Annette Lamberty...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Brahms-Versteher: Sunwook Kim transportiert authentische Emotionen. Weiter...
    (Oliver Bernhardt, )
  • Zur Kritik... Wenig bekannt: Das Ensemble Klingekunst erweist sich als Pionier in der Erkundung der Musik Martin Christian Schultzes. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Der Scarlatti-Sog: Die nächsten 30 Scarlatti-Sonaten von insgesamt 555 hat Christoph Ullrich eingespielt. Der Halbmarathon ist damit schon absolviert. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich