> > > Historische Orgeln in Polen: mit Werken von Sowa, Hofhaimer, Lublin, Frescobaldi, Gabrieli, Pachelbel & Podbielski
Montag, 6. Juli 2020

Historische Orgeln in Polen - mit Werken von Sowa, Hofhaimer, Lublin, Frescobaldi, Gabrieli, Pachelbel & Podbielski

Zweifelhafter Nutzen


Label/Verlag: aulos
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Die Veröffentlichung ‘Historische Orgeln in Polen’ des Kölner Labels MusiKado aulos widmet sich der Renaissance- und frühen Barockmusik auf historischen polnischen Orgeln. Zwei Orgeln werden vorgestellt, und zwar die Orgel der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Kazimierz Dolny von ...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Benjamin Schmidt-Rhaesa:

  • Zur Kritik... Erfrischend!: Niemand sollte es bereuen, diese CD in seiner Sammlung zu haben, auch wenn nicht jede einzelne Nummer davon Gold wert ist. Weiter...
    (Benjamin Schmidt-Rhaesa, )
  • Zur Kritik... Bachianas Brutalas: Ist schon die Auswahl der Stücke fragwürdig, so ist es die Qualität der Musik um so mehr. Weiter...
    (Benjamin Schmidt-Rhaesa, )
  • Zur Kritik... 250 Jahre und kein bisschen alt: Diese DVD sei damit also auch jenen Puristen empfohlen, die Bach sonst nur in den originalen Besetzungen und Arrangements hören möchten. Weiter...
    (Benjamin Schmidt-Rhaesa, )
blättern

Alle Kritiken von Benjamin Schmidt-Rhaesa...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Kleine und große Welten: Christian Seibert hält ein überzeugendes Plädoyer für den Komponisten Nino Rota. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Pointillist: Tõnu Kõrvits überzeugt als Meister der Klangschattierungen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Unbekannter Prokofjew: Das Symphonieorchester Lahti spielt unter Dima Slobodeniouk selten zu hörende Werke von Sergej Prokofjew. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Bozidar Kunc: String Quartet in F Major op.14 - Introduzione. Allegro ma non troppo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich