> > > Beikircher, Konrad: scherzo furioso - Der neue Konzertführer
Freitag, 19. Juli 2019

Beikircher, Konrad - scherzo furioso - Der neue Konzertführer

Beikirchers zweites Teekännchen


Label/Verlag: tacheles!
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Beikircher zum Zweiten. Für alle Leser, die sich erst jetzt eingeschaltet haben ein paar Dinge vorweg. Dem einen oder anderen mag Konrad Beikircher als Kabarettist und Sänger geläufig sein, vielleicht mag man auch seine Pinnochio-Lesung, die als Album im Handel erhältlich ist, gehört haben. Vor eini...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:




Florian Wetter Kritik von Florian Wetter,


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Florian Wetter:

  • Zur Kritik... Big Brother is watching you: Lorin Maazels Oper '1984' kann musikalisch nicht vollends überzeugen. Die Umsetzung aber ist durchaus gelungen. Weiter...
    (Florian Wetter, )
  • Zur Kritik... Duell der Königinnen: Stimmlich Meisterklasse, inszenatorisch eine Flaute - so lässt sich der Scala-Mitschnitt von Donizettis 'Maria Stuarda' auf den Punkt bringen. Weiter...
    (Florian Wetter, )
  • Zur Kritik... Blasse Fürsprache: Hungaroton gelingt mit dieser EInspielung kein überzeugendes Plädoyer für einen großen Unbekannten. Weiter...
    (Florian Wetter, )
blättern

Alle Kritiken von Florian Wetter...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Appetitanreger: Ivan Repusic und das Münchner Rundfunkorchester gratulieren Franz von Suppé mit einem Ouvertüren-Bouquet zum 200. Geburtstag. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Inspiriert: Das United Continuo Ensemble befreit Johann Erasmus Kindermann gemeinsam mit Ina Siedlaczek und Jan Kobow aus seinem Schicksal einer bloß historischen oder papierenen Größe: inspirierte Musik, köstlich gesungen und gespielt. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Musik aus Andalusien: Das Orquestra Baroca Sevilla bringt eine CD mit Trauermusik aus dem Andalusien des 18. Jahrhunderts heraus. Weiter...
    (Anneke Link, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Juliusz Zarebski: Piano Quintet op.34 - Finale. Presto.

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich