> > > Bruckner: Symphony No.5: Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann
Samstag, 26. November 2022

Bruckner: Symphony No.5 - Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann

Fünfter Streich


Label/Verlag: Sony Classical
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Bruckner, Thielemann und die Wiener - das passt einfach zusammen.

Erstmalig unter einem Dirigenten spielen die Wiener Philharmoniker Anton Bruckners Symphonien vollständig ein. Mehr historischer Bezug geht kaum - Bruckners "Zweite" haben die Wiener 1873 uraufgeführt, auch die vierte, siebte und achte hoben sie aus der Taufe. Scharfe Konturen...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Oliver Bernhardt:

  • Zur Kritik... Emotional aufgeladen: Lisa Batiashvili und Yannick Nézet-Séguin - diese musikalische Chemie stimmt. Weiter...
    (Oliver Bernhardt, )
  • Zur Kritik... Magischer Mahler: Das BRSO und Simon Rattle mit einer Referenz-Aufnahme der Neunten. Weiter...
    (Oliver Bernhardt, )
  • Zur Kritik... Schwere Kost : Igor Levit verlangt viel auf seinem neuen Album - von sich und vom Hörer. Weiter...
    (Oliver Bernhardt, )
blättern

Alle Kritiken von Oliver Bernhardt...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Innere Intimität: Das Minguet Quartett betont bei der Streicherkammermusik Walter Braunfels' das Invertierte. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Klarinetten-Fantasien: Georg Arzberger und Julia Riem spielen bekannte und seltene Werke für Klarinette und Klavier von Schumann, Gade, Reinecke, Winding und Eschmann. Weiter...
    (Dr. Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Mythische Orchesterglut aus dem hohen Norden: Ein wichtiges musikgeschichtliches Dokument aus der Welt nordischer Mythen, das auf seine Art dem Hörer den luxuriösen Hörgenuss einer alternativen nordischen Moderne bietet. Weiter...
    (Dr. Eckehard Pistrick, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonata in D major KV 381 - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich