> > > Paganini: 24 Caprices + 1: Ning Feng, Violine
Montag, 5. Dezember 2022

Paganini: 24 Caprices + 1 - Ning Feng, Violine

Härtetest bestanden


Label/Verlag: Channel Classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Ning Feng meistert Paganini bravourös.

Als ultimativer Härtetest für Geiger gelten Paganinis „24 Capricen“, von Yehudi Menuhin einst auch als „Neues Testament“ der Violinliteratur bezeichnet. 2006 ging Ning Feng als Sieger aus dem Paganini-Wettbewerb hervor, da lag es nahe, sich auch diskographisch mit dem Oeuvre des „Teufelsgeigers“ auseinanderzusetzen. Feng erweist sich als den hohen Anforderungen in jeder Hinsicht gewachsen. Technische „Schikanen“ wie die Terzbewegungen in der E-Dur-Caprice beherrscht er souverän, weiterer Beleg ist das immens schwierige beidhändige Pizzicato in der allseits bekannten 24. Caprice. Paganinis Musik ist aber so viel mehr als die Zurschaustellung virtuoser Kabinettstückchen. Das wird bei Feng in jedem der Stücke deutlich, sein Spiel besitzt vitales Temperament, vergisst aber auch die kantable und die humorvolle Komponente nicht, mit der Paganini gerne mal auf die Klangfarben anderer Instrumente anspielt. Feng gelingt der Drahtseilakt, die Capricen jeder Etüdenhaftigkeit zu entheben und den musikalischen Gehalt in den Vordergrund zu stellen. Als Bonus gibt es noch die dem deutschen Geiger Eduard Eliason (1808-1886) gewidmete „Caprice d´Adieu“ – mit ebenso sicherem Instinkt für die Synthese aus Virtuosität und musikalischer Ausgestaltung. Fengs klare und saubere Intonation fasziniert jederzeit, unter den zahlreichen Einspielungen dieser Gipfelbesteigung zweifellos eine der empfehlenswerten.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Paganini: 24 Caprices + 1: Ning Feng, Violine

Label:
Anzahl Medien:
Channel Classics
1
Medium:
EAN:
CD
723385432210

Cover vergössern

Paganini, Niccolò


Cover vergössern

Channel Classics

Channel Classics Records is a quality record label based in Holland. Director, producer and recording engineer is C. Jared Sacks. Having grown up in Boston Massachusetts, schooled at Oberlin Conservatory and the Amsterdam Conservatory of music with 15 years experience playing French Horn, Jared decided to make his hobby of recording a profession in 1987. The label started in 1990 with the name Channel Classics coming from the street he lived on in Amsterdam. (Kanaalstraat).
Jared and his Dutch wife Lydi Groenewegen together with a group of assistants work closely with distributors in 37 countries to promote the artists through the CD?s.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Channel Classics:

blättern

Alle Kritiken von Channel Classics...

Weitere CD-Besprechungen von Oliver Bernhardt:

blättern

Alle Kritiken von Oliver Bernhardt...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Forsch und erfrischt: Eine frische, zupackende Telemann-Lesart durch das polnische Altberg Ensemble und seinen Leiter Peter Van Heyghen. Das Programm zeigt einen schönen Ausschnitt der stilistischen Elastizität und Wendigkeit des Komponisten. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Detailverliebt: Alina Ibragimovas Einspielung der Capricci op. 1 von Paganini zeichnet sich nicht durch die Herausarbeitung des großen Bogens aus. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Hörgenuss französischer Cello-Konzerte: Daniel Müller-Schott und Alexandre Bloch am Pult des Deutschen Symphonie-Orchester Berlin bieten französische Meisterwerke höchst expressiv als Ganzes und mitreißend in jedem Detail. Weiter...
    (Christiane Franke, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Grand Trio op.43 in A major - Menuet. Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich