> > > Ravel & Chausson: Trio Machiavelli
Freitag, 28. Januar 2022

Ravel & Chausson - Trio Machiavelli

Fesselnde Präsenz


Label/Verlag: Berlin Classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Claire Huangci zeigt sich von ihrer kammermusikalischen Seite.

Diverse Preise gewonnen hat Claire Huangci als Pianistin, darunter den renommierten 'Concours Géza Anda' im Jahr 2018. Ihre sämtlichen Alben – gerade erst die Veröffentlichung von Bach-Toccaten – sind mit viel Lob bedacht worden. Am Herzen liegt ihr aber auch die Kammermusik, beim Kammermusikfestival des ARD-Wettbewerbs lernte sie den Cellisten Tristan Cornut und die Geigerin Solenne Païdassi, beide aus Frankreich stammend, kennen. Aus dieser Bekanntschaft heraus entstand das Trio Machiavelli, den Bratschisten Adrien Boisseau haben sie (als ehemaliges Mitglied des Quatour Ébène bis 2017) für ihre erste CD mit ins Boot geholt, für das Klavierquartett von Ernest Chausson (1855-1899) brauchten sie zahlenmäßige Verstärkung.

Eine kammermusikalische Rarität beleuchten sie damit – und das lohnt sich: Mit expressivem Temperament und geschliffener Konversation hat das Zusammenspiel der vier von Anfang an fesselnde Präsenz, ein echtes ‚Highlight‘ ist das wunderbar lyrische Thema des zweiten Satzes ('Très calme'). Ungleich bekannter ist Ravels a-Moll-Trio op. Dessen impressionistischen Farbreichtum erfasst die Formation in all seinen klanglichen Facetten, dabei erweisen sich die Musiker nicht nur als technisch ungemein versiert, auch keine dynamische und agogische Nuance bleibt verborgen. Wie bei Chausson herrschen auch hier stets Klarheit in der Artikulation und intensive Emotionen. Bleibt zu hoffen, dass weitere Alben dieser Formation folgen.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Ravel & Chausson: Trio Machiavelli

Label:
Anzahl Medien:
Berlin Classics
1
Medium:
EAN:
CD
885470014173

Cover vergössern

Chausson, Ernest
Ravel, Maurice


Cover vergössern

Berlin Classics

Berlin Classics (BC) ist das Klassik-Label der Edel Germany GmbH. Es ist das Forum für zahlreiche bedeutende historische Aufnahmen, wichtige Beiträge der musikalischen Zentren Leipzig, Dresden und Berlin sowie maßgebliche Neuproduktionen mit etablierten und aufstrebenden jungen Klassik-Künstlern. Dazu zählen etablierte Stars, wie z.B. die Klarinettistin Sharon Kam, die Pianisten Ragna Schirmer, Sebastian Knauer, Matthias Kirschnereit, Anna Gourari und Lars Vogt, die Sopranistin Christiane Karg oder auch die Ensembles Concerto Köln, Pera Ensemble, sowie der Dresdner Kreuzchor und das Vocal Concert Dresden. Mehrfach wurden Produktionen mit einem Echo-Preis ausgezeichnet. Im Katalog von Berlin Classics befinden sich Aufnahmen mit Kurt Masur, Herbert Blomstedt, Kurt Sanderling, Franz Konwitschny, Hermann Abendroth, Günther Ramin, Peter Schreier, Ludwig Güttler, Dietrich Fischer-Dieskau, die Staatskapellen Dresden und Berlin, das Gewandhausorchester Leipzig, die Dresdner Philharmonie, die Rundfunkchöre Leipzig und Berlin, der Dresdner Kreuzchor und der Thomanerchor Leipzig. Sukzesssive wird dieses historische Repertoire für den interessierten Hörer auf CD wieder zugänglich gemacht, wobei die künstlerisch hochrangigen Analogaufnamen mit größter Sorgfalt unter Anwendung der Sonic Solutions NoNoise-Technik bearbeitet werden, um sie an digitalen Klangstandard anzugleichen.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Berlin Classics:

  • Zur Kritik... Brahms zum Auftakt: Das erste CD-Projekt des Konzerthausorchesters unter Christoph Eschenbach. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Mit Stern: Herrnhuter Weihnacht gewährt einen Blick in einen kaum bekannten Bezirk der Musikgeschichte – unbedingt interessant, wenn auch nicht spektakulär. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Bach mit Herz und Seele: Claire Huangci empfiehlt sich mit ihrem neuen Album für weitere Bach-Aufgaben. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
blättern

Alle Kritiken von Berlin Classics...

Weitere CD-Besprechungen von Thomas Gehrig:

blättern

Alle Kritiken von Thomas Gehrig...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Aus den Tiefen des Lieder-Waldes: Dem Lied-Duo Bostridge & Giorgini gelingt mit diesen 'Respighi Songs' ein durchaus hörenswertes Album, das so manchen Sängerinnen und Sängern als Inspiration für mögliche Liederabende dienen möge. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Berliner Oboe: Ein frisch leuchtendes Porträt Berliner Kammermusik des mittleren 18. Jahrhunderts: Xenia Löffler und ihr feines Ensemble warten mit edler Oboen-Kost auf, die eine breite Hörerschaft verdient. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Fließend Wienerisch: Günther Groissböck realisiert mit berufenen Künstlerkollegen ein Herzensprojekt. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich