> > > Sviatoslav Richter plays Rachmaninov & Prokofiev: Sviatoslav Richter, Klavier
Samstag, 21. Mai 2022

Sviatoslav Richter plays Rachmaninov & Prokofiev - Sviatoslav Richter, Klavier

Glücksfälle


Label/Verlag: Profil - Edition Günter Hänssler
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Diese Ausgabe enthält eine Fülle wertvoller pianistischer Dokumente.

Eine besonders umfangreiche Folge der beim Label Profil – Edition Günter Hänssler erschienenen Reihe über Svjatoslav Richter umfasst 11 CDs mit zwischen 1946-1961 entstandenen Aufnahmen von Werken Rachmaninoffs und Prokoffjews. Nicht nur zahlenmäßig, auch thematisch ist die Ausgabe besonders vielseitig, neben Recitals wird Richter auch als Solist in Konzerten, als Kammermusiker, Liedbegleiter und sogar als Dirigent porträtiert. Noch spannender wird der Querschnitt dadurch, dass teils – wie im Fall von Rachmaninoffs Klavierkonzerten Nr. 1 und 2 – dasselbe Stück in unterschiedlichen Aufnahmen Richters zu hören ist. Eine Auswahl aus den 'Études-tableaux' op. 33 und 39 in Live-Aufnahmen verschiedener Jahrgänge aus Moskau sowie von Préludes (live in Leningrad und Kiew) sind echte Glücksfälle von Mitschnitten hinter dem damaligen eisernen Vorhang und dokumentieren die ungeheure suggestive Kraft von Richters Spiel. Gleich mehrere Sonaten Prokoffjews sind Richter persönlich gewidmet und/oder wurden von ihm uraufgeführt. Allein deshalb kann man vor den vorliegenden Aufnahmen fast schon in Ehrfurcht erstarren.

Die Sonaten Nr. 2, 6, 7, 8 und 9, größtenteils wiederum live und im Fall der achten Sonate sogar in drei (!) verschiedenen Interpretationen, zwischen denen fast 15 Jahre liegen, sorgen für garantierte Hochspannung vom ersten bis zum letzten Ton. Beteiligt sind mit Kirill Kondraschin, Mstislaw Rostropowitsch und Kurt Sanderling weitere Altmeister der sowjetischen Musikelite.

Thomas  Gehrig Kurzkritik von Thomas Gehrig,


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Sviatoslav Richter plays Rachmaninov & Prokofiev: Sviatoslav Richter, Klavier

Label:
Anzahl Medien:
Profil - Edition Günter Hänssler
11
Medium:
EAN:
CD
881488190526

Cover vergössern

Prokofieff, Sergej
Rachmaninoff, Sergej


Cover vergössern

Profil - Edition Günter Hänssler

Profil - The fine art of classical music
EDITION GÜNTER HÄNSSLER - EIN LABEL MIT "PROFIL"
Bei der Gründung seiner "EDITION GÜNTER HÄNSSLER" und dem neuen Label "PROFIL" betrat Produzent Günter Hänssler, der ehemalige Chef des erfolgreichen Labels Hänssler Classics, mit einer ganz klaren Philosophie und Zielsetzung den Klassik-Markt:
"Nur ein Label mit einem klaren PROFIL, mit einem eindeutigen Wiedererkennungseffekt hat heute noch eine Chance auf dem heiß umkämpften CD-Markt - um die Liebhaber klassischer Musik heute mit einem Produkt zu überzeugen braucht man Originalität, Innovation und optimierte Vertriebswege."
Der Name PROFIL ist Programm. Günter Hänssler denkt in Serien. Nur groß angelegte Projekte haben heute noch eine Chance, sich nachhaltig auf dem Markt wiederzufinden. So entstanden international hoch gepriesene und mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnete Editionen wie die EDITION STAATSKAPELLE DRESDEN oder die GÜNTER WAND EDITION.
Die Repertoire-Politik ist charakteristisch. Eine Auswahl erster internationaler Künstler finden sich im Programm von PROFIL ebenso wieder wie erfolgreiche Newcomer der Klassikszene, darunter das mehrfach preisgekrönte Klenke-Quartett, das in der Interpretation von Kammermusik in den letzten Jahren neue Maßstäbe setzen konnte.
Ergänzt wird das Repertoire durch ausgewählte, digital aufwendig restaurierte historische Aufnahmen, Interpretationen von legendärem Ruf in neuer, bisher nicht gekannter digitaler Klangqualität. Auf diese Weise schlägt PROFIL die Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart und versteht sich so auch als Bewahrer musikalischer Traditionen.
PROFIL: Ein Programm - eine Verpflichtung aus Tradition!


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Profil - Edition Günter Hänssler:

blättern

Alle Kritiken von Profil - Edition Günter Hänssler...

Weitere CD-Besprechungen von Thomas Gehrig:

blättern

Alle Kritiken von Thomas Gehrig...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Nostalgische Kunst-Folklore: Magdalena Kožená macht mit 'Nostalgia' auf zwei viel zu selten gespielte Liederzyklen von Bartók und Mussorgsky aufmerksam. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Wieder da: Die Gesamteinspielung der Sinfonien von Josef Tal mit der NDR Radiophilharmonie Hannover unter Israel Yinon hat nach fast zwanzig Jahren nichts von ihrer Faszination verloren. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Intereuropäischer Austausch: Nach vielen Jahren endlich wieder einmal eine Orgelproduktion aus der St Paul’s Cathedral London. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2022) herunterladen (2400 KByte) Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich