> > > Franz Schubert: Männerchorwerke mit Klavier: Renner Ensemble Regensburg, Hans Pritschet
Sonntag, 26. September 2021

Franz Schubert: Männerchorwerke mit Klavier - Renner Ensemble Regensburg, Hans Pritschet

Mutiges Bekenntnis zum traditionellen Männerchor


Label/Verlag: ARS Produktion
Detailinformationen zum besprochenen Titel


BR Klassik legt als Koproduzent mit dem Renner Ensemble eine CD vor, die dem Genre Männerchor zu höchsten Ehren gereicht.

Handverlesen sind die Sänger im Renner Ensemble Regensburg schon immer gewesen, in der Regel stimmlich geschult seit frühesten Sängerjahren bei den Regensburger Domspatzen. In jüngerer Zeit zeigen sie verstärkt Ambitionen, an einstige Erfolge anzuknüpfen. Hierfür greift Dirigent Hans Pritschet ausgerechnet auf Franz Schubert zurück, Männerchorsätze mit Klavier der guten alten Schule. Dieses Repertoire perfektionierte rund 150 Jahre lang jener Typus von gestandenem traditionellen Männerchor, wie er heute fast völlig ausgestorben ist. Im Gründungsjahr 1987 und in den darauffolgenden 10 Jahre legte das Renner Ensemble einen wahrhaft kometenhaften Aufstieg hin. Schubert als Ausgang, experimentelle Avantgarde als Königsklasse, stilistische Vielfalt dazwischen. Ihre Botschaft war eindeutig. Männerchöre sind zeitgemäß und haben Zukunft.

34 Jahre später scheint die Zeit zurückgedreht. Selbstbewusst aus schwindelnder Höhe intoniert der Altus Franz Vitzthum sein Solo, leicht im Ansatz, einzig der Kultur des verhaltenen Singens mit natürlicher Ausdrucksgestaltung verschrieben. 25 Choristen umgarnen den Solisten und betten ihn ein. So beginnen sie mit Schuberts 'Ständchen', bringen weitere Schubert-Sätze mit Maximilian Schmitt als Solist. Einfühlsam timbriert verbindet sich der Männerchorklang mit Schmitts heller, auch in Höhen geschmeidig strahlender Tenorstimme, dramatische Ausbrüche inklusive.

Schuberts vorletzter Vertonung von Goethes 'Gesang der Geister über den Wassern' hat der Dirigent mit musikwissenschaftlicher Profession aufbereitet. So fügt sich eine Ersteinspielung in den Reigen der Aufnahmen. Am Klavier brilliert souverän, einfühlsam und energisch Gerold Huber, immer nahtlos an der vom Chor exzellent gepflegten kammermusikalischen Intensität.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Franz Schubert: Männerchorwerke mit Klavier: Renner Ensemble Regensburg, Hans Pritschet

Label:
Anzahl Medien:
ARS Produktion
1
Medium:
EAN:
CD
4260052385654

Cover vergössern

Schubert, Franz


Cover vergössern

ARS Produktion

Das exquisite Klassiklabel ARS Produktion wurde 1987 von Annette Schumacher mit dem Ziel gegründet, jungen, aufstrebenden Künstlern und interessanten Programmen gleichermaßen eine individuelle musikalische Heimat und entsprechende Marktchancen, u.a. durch internationalen Vertrieb und Vermarktung zu geben. Die bei Paul Meisen ausgebildete Konzertflötistin hat sich damit nach langer aktiver Musikerlaufbahn einen geschäftlichen Traum erfüllt.
Für die hervorragende Aufnahmequalität der zahlreichen ARS Produktionen ist Manfred Schumacher, Tonmeister und Aufnahmeleiter, verantwortlich.
Spezifisch für das Label und die Haltung seiner Macher/in: stets wird u.a. den klanglichen Erfordernissen der jeweiligen Werke, Musikepochen und Instrumente in größtmöglicher Weise Rechnung getragen sowie im Übrigen die neueste, beste Technik eingesetzt.
Annette und Manfred Schumacher sind ?Überzeugungstäter?. Zwei Individualisten, die Kunst, Kommerz und Können geschickt vereinbaren.
?Die SACD - Super Audio CD kombiniert die Präzision der digitalen Reproduktion mit der Wärme des analogen Klanges. Das hat uns überzeugt.?


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag ARS Produktion:

  • Zur Kritik... Wallenstein erobert den Konzertsaal: Das Sinfonieorchester Liechtenstein entdeckt eine spannende Tondichtung des Nationalkomponisten Josef Gabriel Rheinberger. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Einblick in die kompositorische Seele: Mit seiner bis ins kleinste Detail ausgefeilten und sowohl pianistisch als auch inhaltlich überzeugenden Interpretation gewährt Yunus Kaya dem Zuhörer auf meisterhafte Weise einen Einblick in das anspruchsvolle Herzstück von Brahms' Klavierwerk. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, )
  • Zur Kritik... Vollendeter Dialog: Die Klaviermusik eines Russen um 1915 und eines Franzosen um 2015 harmoniert überraschend gut. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle Kritiken von ARS Produktion...

Weitere CD-Besprechungen von Christiane Franke:

  • Zur Kritik... Bedingungsloses Eintauchen in die Musik: Eine Idealbesetzung für Tschaikowsky und Schostakowitsch: Mit Leidenschaft und Präzision interpretieren Andris Nelsons und Baiba Skride die Werke. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Kritik... Verschmolzen in einem Klang: Spezialisten der Interpretation auf historischen Instrumenten nähern sich erstmals den frühen Klavierquartetten Beethovens und überraschen mit einem seltenen Klangerleben. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Kritik... Starke Künstlerinnen: Die Deutsche Grammophon widmet sich auf einer CD plus DVD drei litauischen Künstlerinnen. Weiter...
    (Christiane Franke, )
blättern

Alle Kritiken von Christiane Franke...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Glass für Genießer: Die vorliegende Einspielung begeistert durch intensives Musizieren. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Bis zum Showdown: Bizets 'Carmen' aus Dresden 1942. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Orgelsinfonik: Hansjörg Albrecht gelingt die fabelhaft bildkräftige Deutung einer substanziell zutreffenden Orgeltranskription der ersten Bruckner-Sinfonie. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Grand Trio op.43 in A major - Menuet. Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich