> > > Elgar, Edward: Falstaff: BBC National Orchestra of Wales, Andrew Constantine
Sonntag, 24. Oktober 2021

Elgar, Edward: Falstaff - BBC National Orchestra of Wales, Andrew Constantine

Elgar-Experiment


Label/Verlag: Orchid Classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Ein britischer Klassiker wird zum Experiment.

Ein Experiment: Edward Elgars berühmte Sinfonische Studie ‚Falstaff‘ (1912/13) verknüpft mit Auszügen aus Shakespeare, die die Komposition inspirierten. Leider nicht wirklich verknüpft – sind Wort- und Musikaufnahmen doch ganz offensichtlich unabhängig v...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Von Dr. Jürgen Schaarwächter zu dieser Rezension empfohlene Kritiken:

  • Zur Kritik... Bitte nicht rauchen: Gar nicht so einfacher Elgar, mit leichter Hand erkundet von Sir Andrew Davis und dem BBC Philharmonic Orchestra. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 11.05.2019)
  • Zur Kritik... Mustergültiger Elgar: Ein informatives Beiheft mit kleinen Werkeinführungen zu jedem Stück rundet diese rundum gelungene Box ab. Zugreifen! Weiter...
    (Uwe Schneider, 04.07.2006)
  • Zur Kritik... Elgar, der Moderne: Elgar, der Moderne: Wer sich mit Edward Elgars Werk auseinandersetzen möchte, kommt an dieser erschwinglichen Edition nicht vorbei. Sie zeigt Elgar als Dirigenten seiner Musik. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, 03.09.2011)
  • Zur Kritik... Anthologie des Royal Concertgebouw : Eindrucksvolle Live-Belege für den hohen instrumentalen Standard des Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam. Zugleich agiert eine illustre Garde von bedeutenden Dirigenten. Weiter...
    (Prof. Egon Bezold, 15.05.2007)

Weitere CD-Besprechungen von Dr. Jürgen Schaarwächter:

  • Zur Kritik... Zu Bachs und Händels Schaden: Eine etwas betuliche Hercules-Doppelkantate aus Halle. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... An der Nordseeküste: Danacord beschließt ihre Retrospektive des dänischen Cellisten Erling Blöndal Bengtsson mit einem Live-Mitschnitt vom Aldeburgh-Festival 1973. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... US-Streichquartette: Ives und Barber - und die Originalfassung des berühmten Adagio. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Jürgen Schaarwächter...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Zu Bachs und Händels Schaden: Eine etwas betuliche Hercules-Doppelkantate aus Halle. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Verschlungene Wege: Enrico Onofri und sein Orquesta Barroca de Sevilla mit einer gelungenen Lesart von Pergolesis 'Stabat Mater', die sich wesentlich dem vokalen Glanz von María Espada und Carlos Mena verdankt. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... US-Streichquartette: Ives und Barber - und die Originalfassung des berühmten Adagio. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2021) herunterladen (3200 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich