> > > Illumination: Silver-Garburg Piano Duo
Samstag, 25. Juni 2022

Illumination - Silver-Garburg Piano Duo

In neuem Gewand


Label/Verlag: Berlin Classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Das Klavierduo Silver-Garburg eröffnet neue romantische Perspektiven.

Seit über 20 Jahren spielt das Klavierduo Silver-Garburg zusammen, bei ihrem berühmten Landsmann Arie Vardi haben sie einst studiert, ihr breites Repertoire spiegelt sich auch in ihrer Diskographie wider. Auf diesem Album beleuchten sie bekannte und unbekannte romantische Literatur von ganz neuen Seiten – 'Illumination' heißt es passend dazu und wartet mit ebenso überraschenden wie pianistisch hochklassigen Ergebnissen auf. Liszts h-Moll-Sonate für zwei Klaviere? Ja, gibt es tatsächlich, kein Geringerer als Camille Saint-Saëns hat eine Bearbeitung davon angefertigt, Silver-Garburg präsentieren sie mit gewohnter Präzision im neuen Gewand. Nicht nur den technischen Anforderungen sind sie mühelos gewachsen, auch musikalisch steht ihr Spiel unter emotionaler Hochspannung. Scharf konturiert  gehen sie mit der polyphonen Themenverarbeitung zu Beginn des Schlusssatzes um. Eine Rarität sind Schumanns 'Sechs Studien in kanonischer Form' op. 56 schon in der ursprünglichen Fassung, ganz besonders repertoirebereichernd ist die von Claude Debussy geschaffene Version, in der Silver-Garburg nicht nur mit stimmlichem Feinschliff kommunizieren, sondern auch den Beweis liefern, dass auch Schumann ein versierter Kontrapunktiker war. Als virtuoses Glanzstück kennt man Saint-Saëns‘ 'Introduction et Rondo capriccioso' op. 28 für Violine und Orchester. Silver-Garburg verleihen dem Stück – wiederum transkribiert von Debussy – mit agiler Spielfreude und sprudelnden Skalen rhythmisch straffen Glanz.

Thomas  Gehrig Kurzkritik von Thomas Gehrig,


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Illumination: Silver-Garburg Piano Duo

Label:
Anzahl Medien:
Berlin Classics
1
Medium:
EAN:
CD
885470011929

Cover vergössern

Liszt, Franz
Saint-Saens, Camille
Schumann, Robert


Cover vergössern

Berlin Classics

Berlin Classics (BC) ist das Klassik-Label der Edel Germany GmbH. Es ist das Forum für zahlreiche bedeutende historische Aufnahmen, wichtige Beiträge der musikalischen Zentren Leipzig, Dresden und Berlin sowie maßgebliche Neuproduktionen mit etablierten und aufstrebenden jungen Klassik-Künstlern. Dazu zählen etablierte Stars, wie z.B. die Klarinettistin Sharon Kam, die Pianisten Ragna Schirmer, Sebastian Knauer, Matthias Kirschnereit, Anna Gourari und Lars Vogt, die Sopranistin Christiane Karg oder auch die Ensembles Concerto Köln, Pera Ensemble, sowie der Dresdner Kreuzchor und das Vocal Concert Dresden. Mehrfach wurden Produktionen mit einem Echo-Preis ausgezeichnet. Im Katalog von Berlin Classics befinden sich Aufnahmen mit Kurt Masur, Herbert Blomstedt, Kurt Sanderling, Franz Konwitschny, Hermann Abendroth, Günther Ramin, Peter Schreier, Ludwig Güttler, Dietrich Fischer-Dieskau, die Staatskapellen Dresden und Berlin, das Gewandhausorchester Leipzig, die Dresdner Philharmonie, die Rundfunkchöre Leipzig und Berlin, der Dresdner Kreuzchor und der Thomanerchor Leipzig. Sukzesssive wird dieses historische Repertoire für den interessierten Hörer auf CD wieder zugänglich gemacht, wobei die künstlerisch hochrangigen Analogaufnamen mit größter Sorgfalt unter Anwendung der Sonic Solutions NoNoise-Technik bearbeitet werden, um sie an digitalen Klangstandard anzugleichen.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Berlin Classics:

  • Zur Kritik... Namensgebend: Nach 20 Jahren kehrt das Fauré Quartett zu seinem Namenspatron zurück. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Subtile Kommunikation: Claire Huangci rückt Mendelssohn-Raritäten ins gebührende Licht. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Brahms zum Auftakt: Das erste CD-Projekt des Konzerthausorchesters unter Christoph Eschenbach. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
blättern

Alle Kritiken von Berlin Classics...

Weitere CD-Besprechungen von Thomas Gehrig:

blättern

Alle Kritiken von Thomas Gehrig...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (4/2021) herunterladen (7000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich