> > > Works for Flute & Piano: Werke von Kronke, Reger, Reinecke, Karg-Elert, Frühling
Sonntag, 19. September 2021

Works for Flute & Piano - Werke von Kronke, Reger, Reinecke, Karg-Elert, Frühling

Reizvolle Raritäten


Label/Verlag: Profil - Edition Günter Hänssler
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Selbst das Bekannteste dieser CD ist nicht recht weit verbreitet.

Die Kopplung Flöte-Klavier ist im Konzert wegen der schwierigen Balance im Saal eine selten zu erlebende, und viele Komponisten haben einen Bogen um diese Besetzung gemacht. Von Max Reger gibt es nur ein paar Miniaturen, so dass hier ganz andere Komponisten im Fokus stehen: Sigfrid Karg-Elert etwa, dessen Sonate B-Dur op. 121 von 1918 einen bedeutenden Beitrag darstellt (der witzigerweise eine Reverenz an Reger darzustellen scheint, obschon Reger Karg-Elert sehr abschätzig beurteilte), stärker noch als Carl Frühlings (1868–1937) Fantasie op. 55 oder die beiden dargebotenen Werke von Emil Kronke (1865–1938), Konzertstück D-Dur op. 177 und Caprice espagnole A-Dur op. 113 Nr. 2, die aber für sich genommen jeweils von beachtlichem Reiz sind.

Sinnvoll am Schluss des Programms steht Carl Reineckes vergleichsweise bekannte 'Undine'-Sonate e-Moll op. 167 (1882), die im Verhältnis zu den später entstandenen Werken aber bedauerlich zahm scheint. Hier geht die Programmreihenfolge leider nicht recht auf – was nicht an der vorzüglichen Wiedergabe durch Christina Fassbender und Florian Wiek liegt, auch nicht an der nicht minder vorzüglichen BR-Tontechnik. Man wünscht sich, dass bei einer CD-Wiederveröffentlichung die Trackreihenfolge verändert würde (und die eklatanten Fehler im Booklet gleich mit korrigiert würden).


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Works for Flute & Piano: Werke von Kronke, Reger, Reinecke, Karg-Elert, Frühling

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Profil - Edition Günter Hänssler
1
13.04.2018
Medium:
EAN:
CD
881488180053

Cover vergössern

Karg-Elert, Sigfrid
Reger, Max
Reinecke, Carl


Cover vergössern

Profil - Edition Günter Hänssler

Profil - The fine art of classical music
EDITION GÜNTER HÄNSSLER - EIN LABEL MIT "PROFIL"
Bei der Gründung seiner "EDITION GÜNTER HÄNSSLER" und dem neuen Label "PROFIL" betrat Produzent Günter Hänssler, der ehemalige Chef des erfolgreichen Labels Hänssler Classics, mit einer ganz klaren Philosophie und Zielsetzung den Klassik-Markt:
"Nur ein Label mit einem klaren PROFIL, mit einem eindeutigen Wiedererkennungseffekt hat heute noch eine Chance auf dem heiß umkämpften CD-Markt - um die Liebhaber klassischer Musik heute mit einem Produkt zu überzeugen braucht man Originalität, Innovation und optimierte Vertriebswege."
Der Name PROFIL ist Programm. Günter Hänssler denkt in Serien. Nur groß angelegte Projekte haben heute noch eine Chance, sich nachhaltig auf dem Markt wiederzufinden. So entstanden international hoch gepriesene und mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnete Editionen wie die EDITION STAATSKAPELLE DRESDEN oder die GÜNTER WAND EDITION.
Die Repertoire-Politik ist charakteristisch. Eine Auswahl erster internationaler Künstler finden sich im Programm von PROFIL ebenso wieder wie erfolgreiche Newcomer der Klassikszene, darunter das mehrfach preisgekrönte Klenke-Quartett, das in der Interpretation von Kammermusik in den letzten Jahren neue Maßstäbe setzen konnte.
Ergänzt wird das Repertoire durch ausgewählte, digital aufwendig restaurierte historische Aufnahmen, Interpretationen von legendärem Ruf in neuer, bisher nicht gekannter digitaler Klangqualität. Auf diese Weise schlägt PROFIL die Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart und versteht sich so auch als Bewahrer musikalischer Traditionen.
PROFIL: Ein Programm - eine Verpflichtung aus Tradition!


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Profil - Edition Günter Hänssler:

  • Zur Kritik... Aus dem Vollen geschöpft: Dietrich Fischer-Dieskau in Aufnahmen der Jahre 1948–1969. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Technisch makellose Oboe: Technische Perfektion reicht zu musikalischer Interpretation nicht aus. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Konzertantes vom 'Ghost Fiddler': In Hollywoods legendären Jahren war er der 'favourite ghost fiddler' – mit dieser 6-CD-Box kann man Louis Kaufman aber auch als höchst engagierten klassischen Geiger kennenlernen. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
blättern

Alle Kritiken von Profil - Edition Günter Hänssler...

Weitere CD-Besprechungen von Dr. Jürgen Schaarwächter:

blättern

Alle Kritiken von Dr. Jürgen Schaarwächter...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

blättern

Alle CD-Kritiken...

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Camillo Schumann: Sonata No.2 op.134 for Clarinet & Piano in E flat major - Allegro ma non tanto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich