> > > Dussek, Johann Ladislaus: Sämtliche Klaviersonaten Vol. 1
Dienstag, 19. November 2019

Dussek, Johann Ladislaus - Sämtliche Klaviersonaten Vol. 1

Vorbildlicher Beginn


Label/Verlag: Brilliant classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Bart van Oort fügt der Reihe der von ihm vorbildlich interpretierten Klavierkomponisten einen weiteren hinzu.

Ein legendärer Hammerklavierpianist, international und vor allem in Deutschland viel zu wenig bekannt, ist Bart van Oort. Der Musiker ist lange schon mit dem niederländischen Label Brilliant Classics verbunden und hat viele bedeutende Einspielungen dort veröffentlicht, unter anderem Klavier- und Klaviermusik von Chopin, Mozart, Haydn, Beethoven, Schubert oder Johann Christian Bach. Die international besetzte Gesamteinspielung der Klaviersonaten von Jan Ladislav Dussek zu eröffnen, würdigt van Oorts Leistungen für Brilliant in den vergangenen fünfzehn Jahren.

Wie diverse weitere Folgen der Dussek-Reihe entstanden die Aufnahmen im Atelier Maene an einem dortigen Longman Clementi-Hammerflügel 1798/99 mit weichem, transparentem Klang, dem van Oort vorzüglich duftige Klänge entlockt. Er formt die Musik fast greifbar für die Ohren und gestaltet elegant, mit feinem Sinn für Poesie wie für den dramatischen Gestus. Die drei Sonaten op. 10 entstanden 1789, die ‚Pastorale‘ D-Dur op. 31/2 (die Nrn. 1 und 3 sind Klaviertrios) 1795, mithin in seiner großen Londoner Zeit, und Vergleiche mit der damaligen Londoner Klaviermusik sind gleichzeitig erhellend und durchaus nicht zu Dusseks Ungunsten. Man wünscht sich in Klavierabenden ganz ohne Frage mehr von diesem Komponisten, bevorzugterweise von einem derart begabten Interpreten wie im vorliegenden Fall.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Dussek, Johann Ladislaus: Sämtliche Klaviersonaten Vol. 1

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Brilliant classics
1
02.03.2018
Medium:
EAN:
CD
5028421955995

Cover vergössern

Brilliant classics

Brilliant Classics steht für hochwertige Klassik zu günstigen Preisen!

Mit den Veröffentlichungen von komplettierten Gesamtwerks- Editionen und Zyklen berühmter Komponisten, hat sich das Label erfolgreich am Musikmarkt etabliert. Der Klassikmusikchef, Pieter van Winkel, ist Musikwissenschaftler und selbst Pianist. Mit seinem professionellen musikalischen Gespür für den Klassikmarkt, hat er in den letzten Jahren ein umfangreiches Klassikprogramm aufgebaut. Neben hochwertigen Lizenzprodukten fördert er mit Eigenproduktionen den musikalischen Nachwuchs und bietet renommierten Musikern eine ideale Plattform.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...
Titel bei JPC kaufen


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Brilliant classics:

  • Zur Kritik... Zwischen den Zeiten: Wolfgang Brunners Beitrag zur Gesamteinspielung der Dussek-Klaviersonaten verbindet das Beste unterschiedlicher Provenienz. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Nebeneinander: Diese italienische Lesart der Klaviertrios des Münchner Italieners Ermanno Wolf-Ferrari verliert im Vergleich mit anderen Einspielungen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Formexperimente: Piet Kuijken bietet ein überzeugendes Plädoyer für Johann Ladislav Dussek. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle Kritiken von Brilliant classics...

Weitere CD-Besprechungen von Dr. Jürgen Schaarwächter:

  • Zur Kritik... Dokumente einer Freundschaft: Heinrich Schiff erkundet die spannende Welt Otto M. Zykans. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Drei in einem: Hyperions Auswahl aus Charpentiers Kirchenmusik kann mit der Konkurrenz nicht ganz mithalten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Lebendige vokale Barockkunst: Händels 'Neun deutsche Arien' werden durch Marie Friederike Schöder und die Batzdorfer Hofkapelle gründlich von akademischen Staub befreit. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Jürgen Schaarwächter...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Dokumente einer Freundschaft: Heinrich Schiff erkundet die spannende Welt Otto M. Zykans. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Nicht ausgereizt: Mariss Jansons nähert sich Tschaikowskys Fünfter emotional etwas zu kontrolliert. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Drei in einem: Hyperions Auswahl aus Charpentiers Kirchenmusik kann mit der Konkurrenz nicht ganz mithalten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Julius Röntgen: Schwedische Weisen und Tänze - Andante

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich