> > > Jyrki Anttila: Some Enchanted Evening
Sonntag, 5. Dezember 2021

Jyrki Anttila - Some Enchanted Evening

Der vierte junge Tenor


Label/Verlag: Finlandia
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Soweit ich weiß, sind es drei. Drei junge Tenöre, die für gewöhnlich die Funktion des Musikantenstadl übernehmen, wenn sie sehr süßlich mit sehr viel Tremolo in der Höhe ihre Arien schmettern, was das krächzende Stimmband hält. Manche Damen im besseren Alter zeigen darob durchaus ihre tränenschwange...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:




Kritik von Andrea Potzler,


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Andrea Potzler:

  • Zur Kritik... Beschauliches zum Tee: Für Menschen, die noch keine Hasseenthusiasten geworden sind, könnte es beschauliche Musik zum Tee sein. Weiter...
    (Andrea Potzler, )
  • Zur Kritik... Ohrenputzer trifft Schubert: Auch wenn es scheinen mag, als sagten Kritiker das nur ungern: Es lässt sich nicht meckern, nicht an den Werken, nicht an den Ausführenden und auch gar nicht am Klang. Weiter...
    (Andrea Potzler, )
  • Zur Kritik... Weit mehr als jede Pflichtübung: Durch diese Einigkeit ist die Bandbreite an Stimmungen des Quartetts möglich: einmal sehr zart, dann wieder zupackend und hart. Weiter...
    (Andrea Potzler, )
blättern

Alle Kritiken von Andrea Potzler...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Brahms ohne Schrei – aber als Trost im Lockdown: Emmanuel Despax realisiert mit engen Vertrauten seinen Jugendtraum, Brahms' 1. Klavierkonzert aufzunehmen. Und liefert eine im Lockdown entstandene Interpretation von 16 vierhändigen Walzern mit Ehefrau Miho Kawashima hinterher. Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, )
  • Zur Kritik... Very British: Die Ballette von Lord Berners sind in der Einspielung durch David Lloyd-Jones ein Vergnügen. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Verbeugung vor den Damen: Ein vergessenes Werk von Ethel Smyth und ein Geschenk zum hundertsten Geburtstag. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich