> > > Romantic - Brilliant - Imaginative: Violinwerke von Grieg, Castelnuovo-Tedesco, Schubert u.a.
Montag, 3. August 2020

Romantic - Brilliant - Imaginative - Violinwerke von Grieg, Castelnuovo-Tedesco, Schubert u.a.

Ausgefeiltes Zusammenspiel


Label/Verlag: ARS Produktion
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Auch die zweite CD des Duos Semenenko/Firsova überzeugt auf ganzer Linie.

Ein bereits langjähriges Duo bilden der Geiger Aleksey Semenenko und seine Ehefrau, die Pianistin Inna Firsova. Aus dem Jahr 2015 datiert das unbedingt hörenswerte Debüt-Album 'French Treasures' der beiden (klassik.com berichtete). Mit den drei griffigen Schlagworten 'Romantic. Brilliant. Imaginative' ist die zweite CD überschrieben. Unschwer ist denn auch die stilistische Ära einzuordnen. Schon in den Ecksätzen von Griegs Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 F-Dur op. 8 überzeugt das musikalische Paar durch schwungvolles, dynamisch und agogisch ausgefeiltes Zusammenspiel. Die Melodik des Mittelsatzes singen sie mit hoher Empfindsamkeit aus.

Tschaikowsky selbst hat die vorliegende Fassung seiner 'Sérénade mélancolique' op. 26 angefertigt. Semenenko stellt darin seinen warmen, leuchtenden Ton unter Beweis, seine 1699er-Stradivari verströmt einen ungemein charismatischen Klang. Firsova gestaltet den Klavierpart gekonnt ausbalanciert und mit hoher Anschlagssensibilität. In Mario Castelnuovo-Tedescos (1895-1968) Konzertparaphrase über Rossinis 'Barbier von Sevilla' glänzen Semenenko und Firsova durch griffige, charmante Virtuosität. Nochmals über Rossini wird mit ausdrucksstark gespannten melodischen Bögen und ansteckender Spielfreude bis in technisch fein geschliffene Flageolett-Höhen in Paganinis 'I Palpiti' (arrangiert von Fritz Kreisler) paraphrasiert. Klangliche Vielschichtigkeit und musikalischen Tiefgang beweist das Duo im umfangreichsten Werk der CD, Schuberts Fantasie C-Dur D 934. Und so klingt dieses Album tatsächlich genau so, wie es heißt: Romantisch. Virtuos. Fantasievoll.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Romantic - Brilliant - Imaginative: Violinwerke von Grieg, Castelnuovo-Tedesco, Schubert u.a.

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Spielzeit:
ARS Produktion
1
08.01.2018
72:05
Medium:
EAN:
BestellNr.:
SACD
4260052382424
ARS 38 242

Cover vergössern

Castelnuovo - Tedesco, Mario
 - Konzertparaphrase über die Cavatine Largo al factotum für Violine und Kammerorchester (1945) -
Grieg, Edvard
 - Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 F-Dur op. 8 - Allegro con brio
 - Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 F-Dur op. 8 - Allegretto quasi andantino
 - Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 F-Dur op. 8 - Molto vivace
Paganini, Niccolò
 - I Palpiti - Introduktion und Variationen über ein Thema aus Tancredi von Rossini -
Schubert, Franz
 - Fantasie C-Dur für Violine und Klavier D 934 -
Tschaikowsky, Peter
 - Sérénade mélancolique für Violine und Orchester op. 26 - Fassung für Violine und Klavier vom Komponisten


Cover vergössern

Interpret(en):Semenenko, Aleksey
Firsova, Inna


Cover vergössern

ARS Produktion

Das exquisite Klassiklabel ARS Produktion wurde 1987 von Annette Schumacher mit dem Ziel gegründet, jungen, aufstrebenden Künstlern und interessanten Programmen gleichermaßen eine individuelle musikalische Heimat und entsprechende Marktchancen, u.a. durch internationalen Vertrieb und Vermarktung zu geben. Die bei Paul Meisen ausgebildete Konzertflötistin hat sich damit nach langer aktiver Musikerlaufbahn einen geschäftlichen Traum erfüllt.
Für die hervorragende Aufnahmequalität der zahlreichen ARS Produktionen ist Manfred Schumacher, Tonmeister und Aufnahmeleiter, verantwortlich.
Spezifisch für das Label und die Haltung seiner Macher/in: stets wird u.a. den klanglichen Erfordernissen der jeweiligen Werke, Musikepochen und Instrumente in größtmöglicher Weise Rechnung getragen sowie im Übrigen die neueste, beste Technik eingesetzt.
Annette und Manfred Schumacher sind ?Überzeugungstäter?. Zwei Individualisten, die Kunst, Kommerz und Können geschickt vereinbaren.
?Die SACD - Super Audio CD kombiniert die Präzision der digitalen Reproduktion mit der Wärme des analogen Klanges. Das hat uns überzeugt.?


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...
Titel bei JPC kaufen


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag ARS Produktion:

  • Zur Kritik... Zwischen Tradition und Moderne: Das Stefan Zweig Trio widmet sich mit Kraft und Sensibilität den Frühwerken zweier Komponisten, die zwischen Tradition und Moderne eine Brücke bauen. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Ausdrucksstarke Querverbindungen: Der Cellist Friedrich Kleinhapl und der Wiener Concert Verein widmen sich Friedrich Gulda und Dimitri Schostakowitsch und schaffen eine qualitätsvolle Kombination dieser beiden Komponisten. Weiter...
    (Lorenz Adamer, )
  • Zur Kritik... Crossover auf höchstem Niveau: Uwaga! und das Folkwang Kammerorchester widmen sich sehr bekannten Beethoven-Stücken in Bearbeitungen. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
blättern

Alle Kritiken von ARS Produktion...

Weitere CD-Besprechungen von Thomas Gehrig:

blättern

Alle Kritiken von Thomas Gehrig...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Einfachheit als Prinzip: Der Geist des Singens bewahrt den Menschen davor, zur Maschine zu werden - dieses Postulat bestimmt den Duktus der Werke von Zoltán Kodály für sein Lieblingsinstrument, das Cello. Julian Steckel geht diesem Phänomen auf den Grund. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Kritik... Charakterzeichner: Makellos im Ansatz und Spiel, versteht sich das Saxophon-Quartett sonic.art auf zeitgenössische Musik voller Situationskomik. Weiter...
    (Christiane Franke, )
  • Zur Kritik... Hammerklavier mal anders: Das Leipziger Streichquartett lässt mit transkribierten Raritäten aufhorchen. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Reinecke: Symphony No.1 op. 79 in A major - Andante

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich