> > > Brahms, Johannes: Symphonie Nr. 4
Samstag, 23. Januar 2021

Brahms, Johannes - Symphonie Nr. 4

Maximale Klarheit


Label/Verlag: Channel Classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Iván Fischer und 'sein' Budapest Festival Orchestra demonstrieren mit der e-Moll Sinfonie von Brahms ihre ganze Klasse.

Wer Iván Fischer und ‚sein‘ Budapest Festival Orchestra schon einmal live gehört hat, der weiß, zu was für einem klar gestafelten, maximal durchhörbaren Orchesterklang dieser Klangkörper und sein ‚Orchestererzieher‘ in der Lage sind. Fischers Einspielungen auf Channel Classics im hybriden SACD-Format geben davon eindrücklich Zeugnis.

Diese SACD mit der Vierten Sinfonie von Brahms und den 'Ungarischen Tänzen' Nr. 3, 7 und 11 hebt den Luxusklang aber im Mehrkanal-Format, viel mehr als in Stereo, noch einmal auf eine andere Ebene. Hier begegnet einem maximale Klarheit auf allen Ebenen: interpretatorisch, intonatorisch und tontechnisch. Selbst die sperrig instrumentierten ‚polternden‘ Passagen in der Kopfsatzdurchführung erklingen hier so ausbalanciert, dass alle Sperrigkeit sich in Wohlgefallen auflöst. Vor allem die Streicher trumpfen mit Klangfarbenwärme, lupenreinem Ansatz und spannungsvoller Gewandtheit auf, ohne die anderen Instrumente je zu verdecken. Bei den 'Ungarischen Tänzen' dann zeigt das Budapest Festival Orchestra, dass es ‚Zigeunerblut‘ in den Adern hat, sodass hier viel mehr als nur Zugaben vorliegen.


Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Brahms, Johannes: Symphonie Nr. 4

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Channel Classics
1
06.11.2015
Medium:
EAN:
SACD
723385353157

Cover vergössern

Channel Classics

Channel Classics Records is a quality record label based in Holland. Director, producer and recording engineer is C. Jared Sacks. Having grown up in Boston Massachusetts, schooled at Oberlin Conservatory and the Amsterdam Conservatory of music with 15 years experience playing French Horn, Jared decided to make his hobby of recording a profession in 1987. The label started in 1990 with the name Channel Classics coming from the street he lived on in Amsterdam. (Kanaalstraat).
Jared and his Dutch wife Lydi Groenewegen together with a group of assistants work closely with distributors in 37 countries to promote the artists through the CD?s.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...
Titel bei JPC kaufen


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Channel Classics:

blättern

Alle Kritiken von Channel Classics...

Weitere CD-Besprechungen von Dr. Aron Sayed:

blättern

Alle Kritiken von Dr. Aron Sayed...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Eine Orgel im spätbarocken Stil wird vorgestellt: Das Programm enthält bekannte und unbekannte Werke aus der Zeit Bachs. Damit ist eine Darstellung der Orgel mit ihren Möglichkeiten verbunden. Weiter...
    (Diederich Lüken, )
  • Zur Kritik... Erfolgreicher Migrant: Ein überzeugendes Plädoyer für einen italienischen Wahlfranken. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Bibliothek mit schmalen Bänden: Die King's Singers füllen ihre Bibliothek weiter mit knappen Bänden: Neue Bearbeitungen und Kompositionen stehen neben wieder vorgestellten Klassikern des Repertoires. Beides gehört zum Markenkern der Formation. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in F Major, Murray C11 - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich