> > > Henze, Hans Werner: Memoirs of an Outsider
Dienstag, 9. August 2022

Henze, Hans Werner - Memoirs of an Outsider

„Warten bis die Antwort kommt...“


Label/Verlag: Arthaus Musik
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Auf dieser bei Arthaus Musik erschienenen DVD findet man ein etwa 90-minütiges Portrait über den Komponisten Hans Werner Henze und einen 70-minütigen Konzertmitschnitt seines Requiems vom Ensemble Modern unter der Leitung von Ingo Metzmacher.

Das Portrait widmet sich mit neun Kapiteln verschiedenen Aspekten von Hans Werner Henzes Leben, seiner musikalischen Arbeit und seinen Ansichten. Eine äußerst sinnliche Bildregie und die klangliche Untermalung bestimmter Szenen, mit sorgfältig ausgewählten Stücken Henzes, bieten die Plattform für Interviews, Gespräche und Lesungen, die von Anfang bis zum Ende eine Atmosphäre schaffen, die nicht einen Moment die Aufmerksamkeit des Zuschauers belastet, sondern ganz im Gegenteil die Zeit wie im Fluge verstreichen lässt.
Bezaubernde Bilder von Henzes italienischer Wahlheimat, seiner Villa La Leprara in dem Weindorf Marino bei Rom und seinem fantastischen Garten, der von seinem Lebensgefährten Fausto Moroni liebevoll gepflegt wird verstärken den Eindruck des Schönen und Geheimnisvollen, der dieses Portrait vom ersten Augenblick begleitet. Hier kommt der Komponist selbst zu Wort oder führt Gespräche mit Oliver Knussen. Kommentare von Sir Simon Rattle, Markus Stenz und Willy Walton beleuchten die Person Henzes von verschiedenen Gesichtspunkten und diverse, sehr überzeugende musikalische Beiträge von Ian Bostridge (Tenor), Michaela Kaune (Sopran), Julius Drake (Klavier), dem Frankfurter Radio Sinfonie Orchester und dem City of Birmingham Sinfonieorchester schaffen ein erfrischendes Wechselspiel. Die Interviews und Musikausschnitte lösen sich mit Lesungen aus der Autobiographie Henzes ab, eindrucksvoll gesprochen von Oliver Tobias, allerdings in englisch.

‘Warten bis die Antwort kommt... Sound kommt irgendwann zustande...das ist das wirklich schöne an meiner Arbeit’ (Hans Werner Henze). Es wird gezeigt wie der Komponist in seinem Arbeitszimmer an den Partituren arbeitet, wie er bei Proben mit dem Ensemble Modern Hilfestellungen zur Interpretation seiner Werke gibt und wie er als junger Mann bei Bühnenproben agierte.

Ein Portrait, das keine Wünsche offen lässt. Die Tonqualität ist hervorragend und auch die Übergänge von den vielen alten zu den neueren Aufnahmen sind geschmackvoll gelungen. Großes Lob an alle Beteiligten, die diese Aufnahme realisiert haben!

Der zweite Teil der DVD stellt einen Konzertmitschnitt des Hessischen Rundfunks aus dem Jahr 1994 von Henzes 1990/1992 entsandenen Requiems dar. Ingo Metzmacher leitet das Ensemble Modern mit Hakan Hardenber (Trompete) und Ueli Wiget (Klavier) als Solisten. Musikalisch und klanglich ist diese Darbietung ebenfalls sehr beeindruckend und wäre sicherlich empfehlenswert, wenn da nicht die Bilder wären.
Die leichte Unschärfe der Bilder fällt dabei kaum ins Gewicht und ist wahrscheinlich nur störend, weil der Unterschied zu den vorigen Beiträgen so groß ist. Der Aufwand und die Professionalität, mit der dieser Mitschnitt realisiert wurde ist immens, das ist unbestritten, doch fragt man sich ob dieses ‘Schnittgewitter’ wirklich immer seine Berechtigung hat. Zahlreiche Nahaufnahmen der Musiker und ihrer Instrumente, mit atemberaubenden Schnitten, die den Betrachter seekrank machen. Die bezaubernde Atmosphäre des Portraits wird hier in wenigen Sekunden zunichte gemacht. Fazit also: sehr hörenswert aber bitte ohne Bilder. Schade!

Die Menüstruktur ist nicht nur übersichtlich und selbsterklärend, sondern auch sehr ansprechend gestaltet. Im Booklet finden sich lediglich nähere Angaben zum Requiem und zur Realisation. Interessant wäre ein Lebenslauf des Komponisten gewesen, entweder im Booklet oder als DVD- Feature. Damit hätte man die verschiedenen Stationen Henzes, die im Portrait erwähnt werden, noch einmal nachvollziehen und zeitlich besser einordnen können.

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Features:






Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Henze, Hans Werner: Memoirs of an Outsider

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Spielzeit:
Veröffentlichung:
Arthaus Musik
1
14.04.2003
2:40:00
2003
Medium:
EAN:
BestellNr.:
DVD
4006680103600
100 360

Cover vergössern

Henze, Hans Werner


Cover vergössern

Dirigent(en):Rattle, Sir Simon
Metzmacher, Ingo
Orchester/Ensemble:The Frankfurt Radio Symphony Orchestra
Interpret(en):Bostridge, Ian (Tenor)
Kaune, Michaela (Mezzo Soprano)
Drake, Julius (Piano)
Wiget, Ueli (Piano)
Hardenberg, Hakan (Trumpet)
Ensemble Modern,


Cover vergössern

Arthaus Musik

Arthaus Musik wurde im März 2000 in München gegründet und hat seit 2007 seinen Firmensitz in Halle (Saale), der Geburtsstadt Georg Friedrich Händels.

Das Pionierlabel für Klassik auf DVD veröffentlicht nunmehr seit 13 Jahren hochkarätige Aufzeichnungen von Opern, Balletten, klassischen Konzerten, Jazz, Theaterinszenierungen sowie ausgesuchte Dokumentationen über Musik und Kunst. Mit bis zu 150 Veröffentlichungen pro Jahr sind bisher über 1000 Titel auf DVD und Blu-ray erschienen. Damit bietet Arthaus Musik den weltweit umfangreichsten Katalog von audiovisuellen Musik- und Kunstproduktionen und ist seit Gründung des Labels international führender Anbieter in diesem Segment des Home Entertainment Marktes.

In vielen referenzgültigen Aufzeichnungen sind die größten Künstler unserer Zeit wie auch aus vergangenen Tagen zu hören und zu sehen. Unter den Veröffentlichungen finden sich Aufnahmen mit Plácido Domingo, Cecilia Bartoli, Luciano Pavarotti, Maria Callas, Jonas Kaufmann, Elīna Garanča; mit Dirigenten wie Carlos Kleiber, Claudio Abbado, Nikolaus Harnoncourt, Lorin Maazel, Pierre Boulez, Zubin Mehta; aus Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Wiener Staatsoper, dem Royal Opera House Covent Garden, der Opéra National de Paris , der Staatsoper Unter den Linden, der Deutschen Oper Berlin und dem Opernhaus Zürich.

Zahlreiche Veröffentlichungen des Labels wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter der Oscar-prämierte Animationsfilm ?Peter & der Wolf? von Suzie Templeton, die aufwändig produzierte ?Walter-Felsenstein-Edition? und die von Sasha Waltz choreographierte Oper ?Dido und Aeneas?, die beide den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhielten. Mit dem Midem Classical Award wurden u. a. die Dokumentationen ?Herbert von Karajan ? Maestro for the Screen? von Georg Wübbolt und ?Celibidache ? You don?t do anything, you let it evolve? von Jan Schmidt-Garre ausgezeichnet. Die Dokumentation ?Carlos Kleiber ? Traces to nowhere? von Eric Schulz erhielt den ECHO Klassik 2011.

Mit der Tochterfirma Monarda Arts besitzt Arthaus Musik eine ca. 900 Produktionen umfassende Rechtebibliothek zur DVD-, TV- und Onlineauswertung. Seit 2007 entwickelt das Unternehmen kontinuierlich die Sparte Eigenproduktion mit der Aufzeichnung von Opern, Konzerten, Balletten und der Produktion von Kunst- und Musikdokumentationen weiter.

Arthaus Musik DVDs und Blu-ray Discs werden über ein leistungsfähiges Vertriebsnetz, u.a. in Kooperation mit Naxos Global Distribution in ca. 70 Ländern der Welt aktiv vertrieben. Darüber hinaus veröffentlicht und vertreibt Arthaus Musik die 3sat-DVD-Edition und betreut für den Buchhandel u.a. die Buch- und DVD-Edition über Pina Bausch von L’Arche Editeur, Preisträger des Prix de l’Académie de Berlin 2010.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...

Titel bei JPC kaufen


Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Arthaus Musik:

blättern

Alle Kritiken von Arthaus Musik...

Weitere CD-Besprechungen von Marcel R. Babazadeh:

blättern

Alle Kritiken von Marcel R. Babazadeh...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich