> > > Celibidache, Sergiu dirigiert: The Berlin Recordings 1945-1957
Sonntag, 17. November 2019

Celibidache, Sergiu dirigiert - The Berlin Recordings 1945-1957

Klassiker aus Kriegsruinen


Label/Verlag: Audite
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Eine Wundertüte aus dem Rundfunkarchiv: Mitschnitte mit Sergiu Celibidache aus der Berliner Nachkriegszeit, von Audite mustergültig ediert.

Box-Sets wie diese Ausgabe von ‚Celibidache: The Berlin Recordings 1945-1957‘ quellen geradezu über vor Schätzen. Und man weiß erst mal gar nicht, wo man anfangen soll. Die 13-CD-Ausgabe von Audite macht es dem Zuhörer recht einfach, indem sie mit Felix Mendelssoh...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Dr. Kevin Clarke:

  • Zur Kritik... Das alternative Brahms-Erlebnis mit Otto Klemperer: Bevor Otto Klemperer die Brahms-Symphonien für EMI in London im Studio einspielte und damit einen Meilenstein der Brahms-Diskografie schuf, dirigierte er die Vierte 1957 live in München. Jetzt wurde der Mitschnitt neu remastered auf CD veröffentlicht. Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, )
  • Zur Kritik... Anders als die anderen: Eine 'Winterreise' in der Tradition von Benjamin Britten und Peter Pears – absolut radikal neu gedacht und umgesetzt. Mit dem zeitgenössischen Komponisten Thomas Adès in der Rolle des klavierspielenden Mastermind als eigentlichem Ereignis. Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, )
  • Zur Kritik... Hört die Trompeten blasen!: Es ist der Versuch, das Musiktheater-Oeuvre des von den Nazis vertriebenen Jaromir Weinberger neu zu entdecken. Der ORF führte seine Historienoper 'Wallenstein' konzertant auf. Jetzt liegt der Mitschnitt aus Wien auf CD vor. Weiter...
    (Dr. Kevin Clarke, )
blättern

Alle Kritiken von Dr. Kevin Clarke...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Drei in einem: Hyperions Auswahl aus Charpentiers Kirchenmusik kann mit der Konkurrenz nicht ganz mithalten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Lebendige vokale Barockkunst: Händels 'Neun deutsche Arien' werden durch Marie Friederike Schöder und die Batzdorfer Hofkapelle gründlich von akademischen Staub befreit. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Kammermusik im Biedermeierstil: Englische Landschaften, ein spanisch angehauchtes Viola-Duo und virtuose Klaviertrio-Musik von mehr oder weniger belangloser Art. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Allan Pettersson: Vox Humana

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich