> > > Rachmaninoff, Sergei: Sinfonie Nr. 2 op. 27
Montag, 24. Januar 2022

Rachmaninoff, Sergei - Sinfonie Nr. 2 op. 27

Pastoses Stückwerk


Label/Verlag: EMI classics
Detailinformationen zum besprochenen Titel


Vasily Petrenko kann mit der zweiten Folge seiner Einspielung der Sinfonien Sergej Rachmaninoffs an den Erfolg mit der Dritten Sinfonie nicht anschließen. Petrenko will die Musik nicht überfrachten - dabei zerbröselt sie ihm unter der Hand.

Sergej Rachmaninoffs Zweite Sinfonie und Exzerpte aus seinem Operneinakter 'Aleko' – diese Kombination bildet das Programm einer Aufnahme aus dem Backkatalog der EMI, die für die Aufführungsgeschichte von Rachmaninoffs Zweiter Sinfonie von entscheidender Bedeutung war: André...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Von Florian Schreiner zu dieser Rezension empfohlene Kritiken:

  • Zur Kritik... Erfrischende Rachmaninoff-Lesart: Vasily Petrenko unterstreicht mit dieser Aufnahme seinen Rang als Rachmaninoff-Dirigent. Das Royal Liverpool Philharmonic Orchestra hat sich unter seiner Leitung offensichtlich zu einem formidablen Klangkörper entwickelt. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 05.03.2012)
  • Zur Kritik... Eine Lesart der goldenen Mitte: Überraschung aus Singapur: Der Chinese Lan Shui hat mit dem Singapore Symphony Orchestra eine rundum überzeugende Interpretation von Rachmaninoffs Zweiter erarbeitet - eine Lesart der goldenen Mitte. Natürliches, transparentes Klangbild. Weiter...
    (Christian Vitalis, 14.03.2010)
  • Zur Kritik... Beseelte Natürlichkeit: Eugene Ormandys Interpretation von Rachmaninoffs Zweiter Sinfonie darf in ihrer natürlichen Phrasenbildung und ungekünstelten Sanglichkeit als großartige Deutung gelten. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 18.02.2010)
  • Zur Kritik... Ein großer Wurf, nochmals: Valery Gergievs hochspannende Aufnahme der e-Moll-Sinfonie Sergej Rachmaninows ist nun bei Newton Classics wiederaufgelegt worden. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, 05.11.2011)

Weitere CD-Besprechungen von Florian Schreiner:

  • Zur Kritik... Ordnende Hand: Interpretatorisch lässt sich Paavo Järvis Einspielungen mit dem Cincinnati Symphony Orchestra einiges abgewinnen. Klanglich gibt es aber bei einem großen Teil erhebliche Mängel. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Sattes Fundament: Diese äußerst reichhaltige Sammlung historischer Aufnahmen eines Großteils des Schaffens von Carl Nielsen ist vor allem für jene, die Nielsen aus jüngeren Aufnahmen schon einigermaßen kennen, eine unverzichbare Bereicherung. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Wiederentdeckung des Gesangs: Das Ensemble Armoniosa bringt Giovanni Benedetto Plattis Triosonaten zum Funkeln. Mitreißend vom ersten bis zum letzten Ton. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
blättern

Alle Kritiken von Florian Schreiner...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Stupende Qualität: Buxtehude, Teil zwei: Die Qualität der Interpretation ist angesichts der Diskografie Friedhelm Flammes keine Überraschung. Eine Gesamteinspielung, die trefflich gerät und von Belang ist. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Scharfe Proportionen: Boris Giltburg mit frühem Beethoven Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Baskische Schmuggler und tanzende Satyre : Die Suiten aus 'Ramuntcho' und 'Cydalise et le Chevre-pied' des Impressionisten Gabriel Pierné verzaubern in der Wiedergabe durch Darrell Ang und das Orchestre National de Lille. Weiter...
    (Karin Coper, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich