> > > Wolf, Hugo: Spanisches Liederbuch (weltlich & geistlich)
Freitag, 19. Juli 2019

Wolf, Hugo - Spanisches Liederbuch (weltlich & geistlich)

Der wahre Wolf?


Label/Verlag: Audite
Detailinformationen zum besprochenen Titel


In der Reihe historischer Aufnahmen mit Dietrich Fischer-Dieskau nimmt diese Einspielung mit Liedern von Hugo Wolf durch einen emotionalen Zugriff für sich ein.

"Immer nur Lieder..." (Wolf)

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Hugo Wolf, einer der bedeutendsten Liedkomponisten des 19. Jahrhunderts neben Schubert und Schumann, eigentlich Opern schreiben wollte. Zeit seines Lebens hat er darunter gelitten, "dass ich i...


Um weiterzulesen oder die Kritik zu kommentieren, loggen Sie sich bitte zunächst ein. Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier kostenlos registrieren. Hinweise zum Datenschutz bei klassik.com und dem Umgang mit den erfassten Daten finden Sie hier.

:
: Kennwort vergessen?

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:





Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!



Weitere CD-Besprechungen von Bettina Beutler-Prahm:

  • Zur Kritik... "Ungarischer Schubert": Ein Glücksfall nicht nur für die ungarische Musikwelt: Zoltán Kodálys Volksliedsammlungen mit Klavierbegleitung, interpretiert von ungarischen Musikern auf leicht inhomogenem, insgesamt jedoch anspruchsvollem Niveau - eine Seltenheit. Weiter...
    (Bettina Beutler-Prahm, )
  • Zur Kritik... Akademischer Zugriff ohne Überzeugungskraft: Die Aufnahme von Schumanns Eichendorff-'Liederkreis', 'Frauenliebe und -leben' sowie den Sieben Liedern von Elisabeth Kulmann aus dem Mendelssohnsaal des Gewandhauses fügt den Veröffentlichungen des Jubiläumsjahres nichts Wesentliches hinzu. Weiter...
    (Bettina Beutler-Prahm, )
  • Zur Kritik... Enttäuschte Erwartungen: Der Live-Mitschnitt des Recitals von Simon Keenlyside und Malcolm Martineau in der Wigmore Hall wird den an die Interpreten gestellten Erwartungen nur teilweise gerecht und hinterlässt insgesamt einen zwiespältigen Eindruck. Weiter...
    (Bettina Beutler-Prahm, )
blättern

Alle Kritiken von Bettina Beutler-Prahm...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

  • Zur Kritik... Inspiriert: Das United Continuo Ensemble befreit Johann Erasmus Kindermann gemeinsam mit Ina Siedlaczek und Jan Kobow aus seinem Schicksal einer bloß historischen oder papierenen Größe: inspirierte Musik, köstlich gesungen und gespielt. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Musik aus Andalusien: Das Orquestra Baroca Sevilla bringt eine CD mit Trauermusik aus dem Andalusien des 18. Jahrhunderts heraus. Weiter...
    (Anneke Link, )
  • Zur Kritik... Les Rarissimes de Gina Bachauer: Die griechische Pianistin Gina Bachauer hätte eine vertiefte diskografische Erkundung verdient. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Richard Wetz: Symphony No.1 in c minor op.40 - Sehr langsam und ausdrucksvoll

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich