> > > Mozart, Wolfgang Amadeus: Così fan tutte
Donnerstag, 29. September 2022

Mozart, Wolfgang Amadeus - Così fan tutte

Gefangene ihrer Leidenschaften


Label/Verlag: Opus Arte
Detailinformationen zum besprochenen Titel


In HD-Bildqualität und True Surround Sound erscheint bei OpusArte die Glyndebourne Hytner-Inszenierung von Mozarts Così aus dem Jahre 2006 auf DVD. Eine beispielhafte Ensemble-Leistung in beispielhafter technischer Aufbereitung.

Zwei junge Paare als Gefangene ihrer Leidenschaften. Blutvolle Charaktere, glühende Wangen, echte Gefühle. In dieser Così-Inszenierung machen die Protagonisten Höhen und Tiefen durch. Sie taumeln, lachen, übertreiben, schmeicheln, sind kindisch, quirlig, markieren den Macho, das zickige Prinzeschen, das trotzige Mädchen, den unsicheren Galan und sind doch immer wieder eines: einfach nur menschlich.

Humanistische Botschaft

 

Nicholas Hytner machte 2006 in Glyndebourne mit seiner Inszenierung keinen Hehl daraus, dass er die Vorlage zur Oper da Pontes für ein Meisterwerk hält. Mit fast verstörendem Traditionalismus und untrüglichem Scharfblick schälte er die Dramatik des Stoffes heraus. In immer wieder überraschenden und fesselnden Bildern entwickelt er tiefgründigen Witz ohne platte Anzüglichkeiten. Hytner schafft Raum für beides: für die prickelnde Pikanterie der Handlung wie für die humanistische Botschaft der Oper, die sich für Hytner aus der empathischen Unparteiigkeit ergibt, mit der Mozart alle Charaktere behandelt. Mit großem Witz und zündenden Ideen, die sich stets aus der Handlung und den musikalischen Regungen ergeben, macht er darüber hinaus einfach flottes Theater mit tollen Gags.

Eines der besten Mozarthäuser

Glyndebournes Ruf als eines der besten Mozarthäuser bestätigt auch die musikalische Qualität der Produktion. Das blutjunge Ensemble ist geradezu exquisit und glänzt mit sängerischen Spitzenleistungen genau so wie mit schauspielerischer Routine und komödiantischem Humor. Der Tenor Topi Lehtipuu (Ferrando) und die Sopranistin Miah Persson (Fiordiligi) strahlen mit lyrischen und geläufig verzierten Interpretationen voller Nuancen. Anke Vondung (Dorabella) und Luca Pisaroni (Guglielmo) sind als Mezzo und Bariton glutvolle und elegante Sänger. Don Alfonso wird von Niolas Rivenq in geradezu erfrischender Weise als wenig altväterlicher Intellektueller der Aufklärung gegeben. Ainhoa Garmendia interpretiert die Rolle der Dienerin Despina als temperamentvolles Energiebündel mit ziemlichem Querkopf.

Das Orchestra of the Age of Enlightenment wird von Ivan Fischer dazu angespornt, auf ihren Originalinstrumenten mitreißend und transparent zu spielen. Sichtbar hat der Dirigent an seiner eigenen Deutung Freude und stellt mit Sängern und Orchestermusikern geradezu herrliche Ensembleleistungen auf die Beine. In HD-Bildqualität und True Surround ist das Dokument dieser Inszenierung auf DVD ein Muss.

Interpretation:
Klangqualität:
Repertoirewert: 
Booklet:
Features:
Regie:








Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.



Detail-Informationen zum vorliegenden Titel:



Cover vergrößern

    Mozart, Wolfgang Amadeus: Così fan tutte

Label:
Anzahl Medien:
Veröffentlichung:
Opus Arte
2
09.03.2007
Medium:
EAN:

DVD
809478009702


Cover vergössern

Dirigent(en):Fischer, Ivan


Cover vergössern

Opus Arte

Opus Arte ist eines der weltweit führenden DVD-Labels. Spezialisiert auf Oper und Tanz, enthält unser Katalog eine Vielzahl musikalischer Erfahrungen. Angefangen bei der Grand Opera hin zu märchenhaften Balletten, von zeitgenössischem Tanz hin zu Künstlerporträts - und nicht zu vergessen zu einer Party im rückseitigen Garten ihrer Majestät!
Stets ist es unser Bestreben Ihnen kulturelle Ereignisse in bestmöglicher Qualität nach Hause zu bringen. Alle Neu-Veröffentlichungen werden im Widescreen-Format mit True-Surround-Sound und der zusätzlichen Option einer exzellenten Stereo-Tonspur produziert. Interessantes Zusatzmaterial füllt die DVD bis zur Kapazitätsgrenze. Midprice-Serien wie die -La Scala Box- und -Faveo- öffnen den Blick auf klassische Archivaufnahmen von den führenden Opernhäusern der Welt in außergewöhnlicher Qualität. Opus Arte ist immer auf der Höhe der stets schneller voranschreitenden technischen Entwicklung, manches Mal sind wir ihr auch einen Schritt voraus. Bereits vor sieben Jahren begannen wir mit der Produktion in High Definition und verfügen somit über einen sehr großen Katalog an Titeln, der nur darauf wartet veröffentlicht zu werden. Mit -Schwanensee- veröffentlichte Opus Arte als erstes Klassik DVD Label einen Titel im Format HD DVD. Auch ein Besuch unserer Website lohnt stets: Sie erhalten dort aktuelle Nachrichten, Besprechungen, exklusive Fotos, Trailer und zahlreiche Details zu unseren Produktionen aus erster Hand.


Mehr Info...


Cover vergössern
Jetzt kaufen bei...



Weitere Besprechungen zum Label/Verlag Opus Arte:

blättern

Alle Kritiken von Opus Arte...

Weitere CD-Besprechungen von Miquel Cabruja:

  • Zur Kritik... Erschütternde Rückblenden: Das Label Dux hat das Dokument der ersten russischen Bühnenproduktion von Mieczyslaw Weinbergs Oper 'Die Passagierin' veröffentlicht. Eine wichtige Ergänzung in der Diskografie des Meisterwerkes. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Kritik... Verstörend schön: Das dänische Label OUR Recordings hat Axel Borup-Jørgensen eine Box gewidmet. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Kritik... Muerte en Venecia: Willy Decker zeigte Brittens 'Death in Venice' 2014 im Teatro Real. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
blättern

Alle Kritiken von Miquel Cabruja...

Weitere Kritiken interessanter Labels:

blättern

Alle CD-Kritiken...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich