> > > CDs, SACDs > Sortiert nach Datum
Freitag, 7. Oktober 2022

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausführliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung für Interpretation, Klangqualität und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Kritik... Bereicherung der britischen Musikgeschichte: Auf die Veröffentlichung der Klaviermusik Bernard van Dierens auf CD musste der Liebhaber viele Jahrzehnte warten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Hörenswerte Alternativaufnahme zum Opus 3 von Händel: Die Van Diemen's Band erweist sich als versiertes Kammermusikensemble auf barocken Instrumenten. Ihr Händel setzt Alternativen zu anderen Aufnahmen frei. Weiter...
    (Diederich Lüken, )
  • Zur Kritik... Neubau eines fast vergessenen Instruments: Werke von Händel in interessanten Fassungen für das neu entdeckte Claviorgon, gespielt von dem kompetenten Organisten und Cembalisten Bart Naessens und dem Ensemble Il gardellino. Weiter...
    (Diederich Lüken, )
  • Zur Kritik... Gründonnerstag in London und Kampanien: Schwergewichte von Tallis und Gesualdo, gekoppelt mit zwei zeitgenössischen Motetten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... High Heels im 20th Century Express : Die achte Folge der British-Light-Music Serie von Naxos begibt sich auf die Spuren von Trevor Duncan. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Eingängig: Maarten ter Horst erweist sich nicht als bedeutender Streichquartettkomponist. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Jubiläums-'Rodelinda': Diese neue 'Rodelinda' ist, wenn auch keine zwingende Alternative zu den bereits existierenden Einspielungen, doch eine spannende Ergänzung, die zeigt, dass man für lebendige Oper nicht unbedingt ein namhaftes Staraufgebot braucht. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Britische Delikatessen: Der Pianist Simon Callaghan auf Entdeckungsreise im britschen Konzert-Repertoire des frühen und mittleren 20. Jahrhunderts – nicht immer erstklassig, aber hörenswert. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Angelegentlich: Max Bruch profiliert sich hier nicht als Klavierkomponist. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Stern des Nordens : Die Wiederveröffentlichung des Live-Mitschnitts 'L'Etoile du Nord' vom Wexford Opera Festival 1996 ist ein musikalisches Juwel. Weiter...
    (Karin Coper, )
  • Zur Kritik... Memorabilien: Mit leichter Hand zeichnen Katharina Bäuml und ihre Capella de la Torre ein Monteverdi-Bild, das etliche Preziosen zueinander fügt – mit rhythmischer Verve und einer erstaunlichen Portion Lässigkeit. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )


Weitere CD-Besprechungen:
Zurück   (  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich