> > > Bücher und Noten > Sortiert nach Datum
Freitag, 19. April 2019

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausführliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung für Interpretation, Klangqualität und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Kritik... Fiktives Selbstgespräch eines großen Dirigenten: Michael Schmidt hat sich literarisch mit dem niederländischen Dirigenten Willem Mengelberg auseinandergesetzt. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
  • Zur Kritik... Rückblick eines Erfolgreichen: Erinnerungen an die Entstehung seines Lebenswerkes, den Concentus Musicus: Spannend und vergnüglich liest sich, was Harnoncourt aufgeschrieben hat, ohne Rücksicht auf eventuelle Empfindlichkeiten betroffener Personen. Weiter...
    (Elisabeth Deckers, )
  • Zur Kritik... Entdeckungen rund um 'Tannhäuser': Vom Venusberg bis zum Verwirrspiel der Fassungen präsentiert das 'wagnerspectrum' (Heft 1/2018) eine Vielzahl von aufschlussreichen Beiträgen. Weiter...
    (Lorenz Adamer, )
  • Zur Kritik... Wiederbegegnung: Alban Bergs Sonate für Klavier op. 1 liegt bei der Universal Edition nun in einer gelungenen, lohnenswerten Bearbeitung für Gitarre solo von Christophe Dejour vor. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Operngeschichte als Stadtgeschichte: Von der ersten deutschen Bürgeroper bis zur Elbphilharmonie: Die Musikstadt Hamburg und ihr neues Wahrzeichen. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Duette mit Humor: Dieses Heft mit Duo-Bearbeitungen für Violine und Viola von Aleksey Igudesman bietet einige witzige und spielenswerte Fassungen. Allerdings haben nicht alle Nummer dasselbe hohe Niveau. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
  • Zur Kritik... Differenzierter Blick auf die Wagner-Rezeption: Jeder Musikfreund, der sich für auch nur eine der vier zentralen historischen Personen (Wagner, Hitler, Knappertsbusch, Mann) des Buches interessiert, wird das 560 Seiten starke Werk mit Gewinn lesen. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Abseits modischer Trends: Das empfehlenswerte Werkeverzeichnis des Komponisten Siegfried Thiele gibt Zeugnis über die Bilanz eines aufrechten Lebens und Wirkens. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
  • Zur Kritik... Wenn Götter zu Menschen werden: Der Cellist Rupert Schöttle liefert mit Portraits und 16 immer gleichen Frage einen interessanten Einblick in Wirken, Einstellung und Persönlichkeit von 25 international bekannten Dirigenten. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Füllhorn an interessanten Details: Fundierte Mozartkenntnis: Die drei Da-Ponte-Opern 'Die Hochzeit des Figaro', 'Don Giovanni' und 'Cosi fan tutte' aus der Sicht des israelischen Newcomers am Dirigentenpult Omer Meir Wellber. Ein Muss für Mozart-Kenner. Weiter...
    (Manuel Stangorra, )
  • Zur Kritik... Vermischtes aus vier Jahrhunderten: Anne Terzibaschitsch bietet mit vorliegender Sammlung ein Panorama der Klaviermusik mehrerer Jahrhunderte und bezieht erfreulicherweise auch spannende Raritäten mit ein. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )


Weitere Buch-Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Sonata for Violoncello & Piano No.1 op.37 in F major - Allegro risoluto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich