> > > Opus Arte > Sortiert nach Labels
Donnerstag, 8. Dezember 2022

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Opus Arte


  • Zur Kritik... Bitter, zart, schmelzend: Augen zu, Ohren auf. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Barbarella in Algier: Eine überambitionierte Regie, die auf Dauer eine Spur der Eintönigkeit hinterlässt, wird durch ein gutes Sängerensemble, angeführt von Alex Esposito als Mustafà, wieder wettgemacht. Weiter...
    (Silke Meier-Künzel, )
  • Zur Kritik... Wenn Liebe Eifersucht besiegt, gewinnt das Leben: Die Uraufführung von 'The Winter's Tale', eines Balletts von Christopher Wheeldon mit Musik von Joby Talbot, liegt nun in einem empfehlenswerten Mitschnitt auf DVD vor. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, )
  • Zur Kritik... Keine Erlösung: Wagners 'Parsifal' kommt in diesem Mitschnitt aus dem Royal Opera House Covent Garden ziemlich unterkühlt daher. Weiter...
    (Midou Grossmann, )
  • Zur Kritik... Im Zeitlosen: Glucks Iphigenien-Opern sind bei Pierre Audi, Marc Minkowski und der hier aufgebotenen, erlesenen Sängerschar in den besten Händen. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Außerhalb realistischer Grenzen: Man findet vielleicht ein wenig schöner gesungene Mitschnitte von Brittens 'Death in Venice' als die hier vorgelegte aus der English National Opera London, aber keine intensivere szenische Darstellung. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Regietheater auf englischem Boden: Dieser Mitschnitt von Strauss' 'Ariadne auf Naxos' aus Glyndebourne erfüllt fast alle Wünsche. Auch das riskante Inszenierungskonzept geht auf. Weiter...
    (Midou Grossmann, )
  • Zur Kritik... 'Schwanensee' in französischer Neudeutung: 'Lac' von Jean-Christophe Maillot ist eine neue Variante des Ballettklassikers 'Schwanensee'. Der Mitschnitt aus Monte Carlo ist sehr ansprechend, nicht nur in Bezug aufs Tänzerische. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, )
  • Zur Kritik... Auge schlägt Ohr: Die 'Don Giovanni'-Aufzeichnung aus dem Royal Opera House wartet mit spektakulärem Bühnenbild auf, bleibt musikalisch aber hinter den Erwartungen zurück. Weiter...
    (Daniel Eberhard, )
  • Zur Kritik... Seelenmusik und spontaner Gesang: Diese 'Lucretia' kann auch den letzten Zweifler bekehren! Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Völlig staubfrei auch nach 50 Jahren: Roland Petits Ballett 'Norte-Dame de Paris' in einer neuen Koproduktion der Mailänder Scala und des Moskauer Bolschoi-Theaters. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Camille Saint-Saens: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier E-Dur - Poco andante maestoso - Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich