> > > cpo > Sortiert nach Labels
Samstag, 23. Januar 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag cpo


  • Zur Kritik... Veritabler Graupner: Christoph Graupner mit delikater Musik: Florian Heyerick und seine Ensembles beweisen mit ihrer cpo-Reihe, dass der Darmstädter ein echter Meister ist. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Weltliche Festmusik anno 1780: Die Ersteinspielung von C. P. E. Bachs 'Bürgercapitainsmusik' gerät interpretatorisch leider nicht rundum überzeugend. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Auf das Wesentliche konzentriert: Der Kölner Akademie gelingt eine intime, auf das Wesentliche konzentrierte Interpretation eines Oratoriums der Empfindsamkeit. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Über fünf Jahrzehnte: Daniel Röhm dient Dohnányis Klavierschaffen technisch perfekt, musikalisch aber zu zurückhaltend. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Vollendet austarierter Anschlag: Das Duo Genova & Dimitrov hat sämtliche Werke von Sergej Rachmaninow für Klavierduo aufgenommen. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Klänge der Heimat: Dieser 'Ero der Schelm' macht schlichtweg Freude beim Hören, lässt die Beine zucken und öffnet die Ohren für bei uns noch unerschlossene Repertoirewerke. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Eigener Weg: Ernst Tochs Streichquartette in vorbildlicher Gesamtschau. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Nicht in letzter Konsequenz: Klanglich ist diese Einspielung opulent, aber David Porcelijn kostet den inneren Gehalt von Hendrik Andriessens Orchestermusik nicht vollständig aus. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Postromantiker: Ein Unzeitgemäßer erfährt eine vorbildliche Würdigung. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Starker Einsatz: Nach den Klavierkonzerten und Sonaten hat Michael Korstick nun sämtliche Preludes von Dmitrij Kabalewskij aufgenommen. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Oster-Perlen: Michael Alexander Willens und die Kölner Akademie setzen mit dieser Platte ein Ausrufezeichen im nicht gerade überfüllten geistlichen Oster-Repertoire: Qualitätvolle Musik von Agricola und Homilius, die selten zu hören ist. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in F Major, Murray C11 - Allegro moderato

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich