> > > cpo > Sortiert nach Labels
Samstag, 23. Januar 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag cpo


  • Zur Kritik... Tolles Stück: Allein um des Genusses von Leo Falls unsterblicher Musik in ihrer Gänze lohnt sich der Münchner Mitschnitt. Auch die Solisten sind von stimmlichen Ausfällen weit entfernt. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Voll Energie, Poesie und Überzeugungskraft: Das Schuppanzigh-Quartett setzt sich mit Feingefühl und tiefem Verständnis für Ferdinand Ries ein. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Nicht nervös genug: Hans Eklunds Sinfonik ist für die Interpreten offenbar noch schwieriger als für den Hörer. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Unfertiges von Gade: Philologisch sorgfältige Erkundung abseitigen Repertoires. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Kroatische Quartette: Das Sebastian String Quartet ist der Musik seines Gründungslandes hörbar sehr verbunden. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Mit vollem Einsatz: Ulf Wallin gibt sein Herzblut für die Violinkonzerte Tor Aulins. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Wille zur Perfektion: Mit noblem Ton und großem Feingefühl erkundet das belgische Quatuor Danel das überschaubare Streichquartettschaffen Peter Tschaikowskys. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Auf der Suche nach dem richtigen Stil: Mit seiner Neueinspielung von Carl Reineckes Erster Sinfonie macht sich cpo selbst Konkurrenz. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Runde Sache: Ob man Telemann im Ensemble inspirierter, zutreffender, kundiger spielen kann? Zweifel scheinen angebracht. Unabhängig davon: Ein großes, lebendiges Telemann-Denkmal ist mit dieser Reihe geschaffen worden. Sehr verdienstvoll. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Beethoven-Randrepertoire: Diese CD gehört zu den ungewöhnlichen und lohnenden Neuerscheinungen des Beethoven-Jahres. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Zwischen klassischem Klavierkonzert und Filmwalzer: Der Pianist Oliver Triendl und der Dirigent Ernst Theis werben auf einer schönen CD für die klassische Seite des Operettenkomponisten Oscar Straus. Weiter...
    (Karin Coper, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich