> > > Berlin Classics > Sortiert nach Labels
Donnerstag, 28. Januar 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Berlin Classics


  • Zur Kritik... Bach im Treibhaus: Musica Antiqua Köln spielen Bachs 'Kunst der Fuge' in einem modernen Gebäude aus Glas, Stahl und Beton. Durch die Verbindung von Altem mit Neuem und durch kontrastierende Momente entsteht ein neues Kunstwerk. Die Musik gerät dadurch in den Hintergrund. Weiter...
    (Peter Büssers, )
  • Zur Kritik... Alone together: Midori Seiler hat eine bestechende Interpretation von Bachs Solopartiten vorgelegt, die nicht überwältigen will - und damit trifft. Weiter...
    (Tobias Roth, )
  • Zur Kritik... Nachklang: Noch einmal Musica Antiqua Köln: wunderbare Sonaten Johann Friedrich Meisters in einer famosen Einspielung. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Festliche Messe: 'Christmas at San Marco' bietet für jeden Hörer ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert, das jede Adventsstunde mit Vorfreude auf das große Fest füllt. Weiter...
    (Christiane Bayer, )
  • Zur Kritik... Vielschichtige Gefühlsebenen: Lars Vogt stellt die beiden ungewöhnlichsten Klavierkompositionen des 19. Jahrhunderts einander gegenüber und verzaubert mit seinem Zugang. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Frühlingsmorgen: Einem 'Frühlingsmorgen' gleich bezaubert Christiane Karg mit ihrem Solo-CD-Debüt. Weiter...
    (Dina Lucia Weiss, )
  • Zur Kritik... Liebliche Naturidyllen: Die Neueinspielung der Mendelssohnschen Chorlieder durch Kopp und sein Ensemble ist stimmlich perfekt besetzt, während die Tempi meist zu schnell gewählt sind und auch die Textdeklamation zu wünschen übrig lässt. Weiter...
    (Christiane Bayer, )
  • Zur Kritik... Norddeutscher Ohrenschmaus: Eine Stunde feinste norddeutsche Barockmusik bietet hier das Ensemble Bell'arte Salzburg. Ein intelligent musiziertes Programm für den Genusshörer. Weiter...
    (Silvia Bier, )
  • Zur Kritik... Messing-Händel: Das Schweriner Blechbläser-Collegium nähert sich Händel auf tradtionellem Wege: mit breitem Legato, weiten Melodiebögen und einem klangsatten Blechsound, messingfarben strahlend. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Entfesselte Leidenschaft: Nach langem Warten auf die Debüt-CD von Michaela Ursuleasa übertrifft sie damit alle pianistischen Erwartungen. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Vitale Tradition: Der Dresdner Kreuzchor mit Vespergesängen zur Advents- und Weihnachtszeit: keine weitere Chormusik-CD für den Platz im staubigen Regal, sondern ein echter Lichtblick. Weiter...
    (Erik Daumann, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in D Major, Murray C7 - Rondeau. Allegretto ma non presto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich