> > > Guild > Sortiert nach Labels
Samstag, 25. September 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Guild


  • Zur Kritik... Unüberhörbare Nachahmungen – interpretatorisches Eigenleben: Allein der kompositorische Wert dieser Ersteinspielungen rechtfertigt den Wert dieser Aufnahme. Die stilistische Vielfalt Fritz’ sowie klangliche Assoziationen zu seinen Zeitgenossen steht der bescheidenen Interpretation durch das Ensemble gegenüber. Weiter...
    (Marion Beyer, )
  • Zur Kritik... Con spirito: Zwischen 1948 und 1951 entstanden Aufnahmen, die den anerkannten Wagner- und Strauss-Dirigenten Fritz Busch als profunden Kenner der Wiener Klassik zeigen. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Kritik... Archiv-Lichter: Die Show muss weitergehen - auch David Ades' preiswürdige 'Light Music'-Serie. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Die schwere Kunst der leichten Muse: Das 50. Album der 'Light Music'-Serie bietet zum Jubiläum streichersatte Orchesterarrangements in Aufnahmen der 40er und 50er Jahre. Und eine Hörentdeckung wert. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Portugiesisches Repertoire: Portugiesische Kirchenmusik an der Schwelle zum 17. Jahrhundert in einer soliden Aufnahme mit dem Choir of the Queen’s College Oxford. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Mit Streicherschmelz gegen den Zeitgeist: Der Himmel der 50er Jahre: voller Geigen, voller herausragender Unterhaltungsorchester und voller wunderbarer leichter Musik. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Nichts für Militaristen: Der Marsch als Sonntagnachmittagsunterhaltung: nostalgische Aufnahmen der späten 20er bis späten 50er Jahre, von David Ades frisch aus dem Archiv geholt - mitunter aber doch etwas angestaubt. Weiter...
    (Erik Daumann, )
  • Zur Kritik... Erstaunliche Modernität: Adriano setzt mit dem Moscow Symphony Orchestra seinen Brun-Zyklus fort. Die 5. und 10. Sinfonie beweisen, dass Brun trotz aller Traditionsverbundenheit moderner war als bisweilen angenommen. Weiter...
    (Christian Vitalis, )
  • Zur Kritik... Kultiviertes Vergnügen: Diese Platte macht Freude, jenseits aller Nostalgie. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... In Ewigkeit Furtwängler: Wilhelm Furtwängler im Konzert und bei Proben: Immer lehrreich, beglückend. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Weder Wagner noch Schubert: Das ABSOLUT TRIO präsentiert auf seiner neuen CD Hörenswertes von Schönberg, Kelterborn und Zimmermann. Weiter...
    (Esther Kraß, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Camillo Schumann: Sonata No.1 op.112 for Clarinet & Piano in B flat major - Allegro ma non troppo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich