> > > WERGO > Sortiert nach Labels
Freitag, 23. August 2019

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag WERGO


  • Zur Kritik... Lohnenswerte Annäherung: Eine neue CD von Wergo stellt drei Werke der japanischen Komponistin Keiko Harada vor. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Klangzustände: Seine neueste CD widmet der Organist Dominik Susteck der Musik Adriana Hölszkys. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Spannende Avantgarde: Das Duo Grau-Schumacher widmet sich zusammen mit dem Schlagquartett Köln und Paulo Alvarez Werken von Peter Eötvös mit größtem Erfolg. Rhythmische Klarheit und klanglicher Reichtum bezaubern. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Vorbildliche Wiederveröffentlichung: In der "studio reihe" des labels Wergo erscheint eine Wiederveröffentlichung von Pierre Boulez' Einspielung des Schönberg'schen 'Pierrot lunaire'. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Auf der Suche nach dem Liebeslied: Eine Projekt-CD des ensemble recherche entpuppt sich als abwechslungsreiches Panorama zeitgenössischen Komponierens. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... "Vom Altern der Neuen Musik": Das SWR Sinfonieorchester widmet sich mit größtem Engagement den 'logos-fragmenten' von Hans Zender. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Dienende Kunst: Marek Janowskis Einspielung der Zehnten Sinfonie von Hans Werner Henze ist famos. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Wichtiges Stockhausen-Dokument: Wergo veröffentlicht die 1965er Version von Karlheinz Stockhausens Komposition 'Momente' als historisches Dokument in seiner Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Leben in der Utopie: Dieser Mitschnitt von Wolfang Fortners noch vor einem halben Jahrhundert oftgespielter 'Bluthochzeit' ist musikalisch ansprechend, szenisch aber nicht vollauf überzeugend. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Ruhiges Porträt eines stillen Künstlers: Der Dokumentarfilm "No Ideas but in Things" von Viola Rusche und Hauke Harder begleitet den Komponisten Alvin Lucier bei der Arbeit. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Musik der Konzentration: Das Arditti Quartet widmet sich der Musik Toshio Hosokawas und überzeugt mit einer konzentrierten Darbietung von insgesamt sechs Kompositionen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich