> > > Neos > Sortiert nach Labels
Montag, 25. Oktober 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Neos


  • Zur Kritik... Kein Boxkampf: Das Henschel-Quartett überzeugt mit Streichquartetten von Manfred Trojahn. Weiter...
    (Gero Schreier, )
  • Zur Kritik... Meister der Farben und Übergänge: Das Henschel Quartett macht bei den Quintetten von Felix Mendelssohn dort weiter, wo es bei den Streichquartetten aufgehört hat: Kammermusik auf höchstem Niveau. Weiter...
    (Christian Starke, )
  • Zur Kritik... In ständiger Wandlung: Arturo Tamayo und das HR-Sinfonieorchester legen - mit glänzender solistischer Unterstützung - den dritten Teil seiner Gesamtaufnahme der Orchesterwerke Bruno Madernas vor. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Reise ins Innere des Klangs: Das Minguet Quartett legt eine Einspielung des Streichquartett-Werks von Peter Ruzuicka vor, die in allen Belangen vollauf überzeugt. Eine grandiose Platte. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Kontrastierende Handschriften: Eine inspirierte Darbietung von Béla Bartóks Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug wird kombiniert mit der Ersteinspielung eines Werkes gleicher Besetzung von Wolfgang Rihm. Musiker und Aufnahmeleitung gelangen zu einem durchweg überzeugenden Ergebnis. Weiter...
    (Wendelin Bitzan, )
  • Zur Kritik... Salzburger Souvenir: Eine akustische Rückschau auf die erste Ausgabe der Salzburg Biennale 2009 liegt nun auf CD vor. Weiter...
    (Paul Hübner, )
  • Zur Kritik... Katzers Streichquartette: Das Sonar-Quartett glänzt mit einer ausgezeichneten Interpretation der Streichquartette Georg Katzers. Weiter...
    (Patrick Beck, )
  • Zur Kritik... Über den Tellerrand hinaus: Das ensemble Intégrales zeichnet ein stimmiges Porträt des jungen mexikanischen Komponisten Artuor Fuentes. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Komponierte Gentechnik: Komponistenporträt York Höller: Vier Kompositionen des Kölners York Höller mit hohem Tonband-Anteil, die ein gutes Porträt ergeben. Die Platte versammelt die klangtechnisch wie interpretatorisch mustergültigen Ersteinspielungen, denen man ihr Alter nicht anhört. Weiter...
    (Christian Vitalis, )
  • Zur Kritik... Ansprechende Film-Essays: NEOS veröffentlicht eine DVD mit zehn informativen Film-Essay zum 2008er-Jahrgang des Festivals "musica viva". Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Historie und Psychoanalyse: Das Diotima-Quartett hat eine fulminante Aufnahme von Dieter Schnebels Streichquartetten eingespielt; gleichwohl hinterlassen die Werke einen gemischten Eindruck. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2021) herunterladen (3200 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich