> > > CAvi-music > Sortiert nach Labels
Samstag, 5. Dezember 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag CAvi-music


  • Zur Kritik... Glänzender Prokofjew: Neoklassizistische Ironie, rasante Virtuosität und düsteres Grübeln: Evgenia Rubinova zeigt mit ihrer hervorragenden Prokofjew-CD die ganze Vielfalt des genialen Tondichters. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Übers Ziel hinausgeschossen: Das Beethoven Trio Bonn kann mit seiner Interpretation von seltenen Klaviertrios der russischen Komponisten Arenskij, Rachmaninow, Schostakowitsch und Kapustin nicht durchgängig überzeugen. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Mit zartem Pinsel: Klangschön sind diese Aufnahmen allemal. In ihrer lyrischen Grundhaltung überzeugen sie über weite Strecken. Stellenweise wirken ein wenig zu behäbig. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Hausmusik und Konzertliteratur: Adolf Busch, nicht nur Geiger, sondern auch Komponist. Seine Werke für Streicher und Klarinette sind teils Hausmusik, teils aber auch anspruchsvolle Konzertliteratur. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Das rechte Verständnis abgerungen: Dina Ugorskajas nachdenkliche Herangehensweise an Beethovens riesenhafte "Hammerklaviersonate" B-Dur op. 106 und ihre feinnervige Darstellung der zweisätzigen c-Moll Sonate op. 111 faszinieren in jeder Hinsicht. Weiter...
    (Thomas Bopp, )
  • Zur Kritik... Am Rande: Das Pleyel Quartett widmet sich mit Kammermusikwerken von August Klughardt (1847-1902) unbekannten Kompositionen am Rande des allgemeinen Werkkanons. Vor allem das Klavierquintett op. 43 ist eine echte kammermusikalische Entdeckung. Weiter...
    (Christian Starke, )
  • Zur Kritik... Staunenswerte Klangschönheit: Klanglich ist diese Interpretation der Brahms-Klarinettensonate Es-Dur bemerkenswert. Dazu gibt es spannende Raritäten von Reinecke und Draeseke. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Facettenreicher Querschnitt: Vom Klavier-Festival Ruhr kommt ein neuer spannender Streifzug durch die pianistische Nachwuchslandschaft. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Glühend heiße Lava: Daniel Raiskins Einspielung der Vierten Sinfonie von Dmitrij Schostakowitsch gehört zu den packendsten klanglichen Darstellungen dieses Werks. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Rachmaninoff-Raritäten: Evgenia Rubinovas neues Album wirft einen kompetenten Blick auf die entlegenere Seite von Rachmaninoffs Klavierwerk. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Nie ausgelernt: Das großartige Duo Julian Steckel und Paul Rivinius hat eine CD mit rein französischem Programm herausgebracht. Weiter...
    (Tobias Roth, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12/2020) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich