> > > EuroArts > Sortiert nach Labels
Dienstag, 28. Januar 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag EuroArts


  • Zur Kritik... Mehr sehen: Celibidache stellt Tschaikowksy und Schumann ins Licht. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Der ruhige Geist: Ein Pianist ist dann nicht vergessen, wenn man sich ganze zwanzig Jahre nach dessen Tod noch von Neuauflagen seiner Konzerte bereichert fühlt. Weiter...
    (Oliver Schulz, )
  • Zur Kritik... Falsch verbunden: Peter Rosen hat einen Dokumentarfilm über deutsche und österreichische Emigranten in Hollywood vorgelegt. Trotz Ungeschicklichkeiten in Details ist er sehenswert. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Schöpferischer Tiefgang: Claudio Arraus frenetisch gefeiertes Konzert in Chile nach siebzehnjähriger Abwesenheit wird von Euroarts als DVD zugänglich gemacht. Geist von Arraus Musizieren und seine technische Meisterschaftist sind bewegend. Weiter...
    (Midou Grossmann, )
  • Zur Kritik... Leichte Schwere: Wer Bruckner verschmäht, kann hier sein Celibidache-Wunder erleben. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Grandseigneur des Tangos: Ein lebendiges Porträt der argentinischen Tango-Szene und eines ihrer wichtigsten zeitgenössischen Vertreter. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Variatio delectat: Drei Variationszyklen. Knapp drei Stunden Laufzeit. Drei Pianisten. Dreimal hohes Interpretationsniveau. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Im Spannungsfeld zwischen Eros und Mystik: Angelo Bozzolinis Film schildert die ruhelosen Jahre, in denen Liszts Kunstvorstellungen entscheidend geprägt wurden. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Kritik... Musik, Essen und Fußball: Für die ARD-Reihe "Legenden" hat Esther Schapira einen Film über Luciano Pavarotti gedreht, der neben dem Künstler vor allem "den Mensch" Pavarotti fokussiert. Aus vielen Mosaiksteinen ergibt sich ein schattierungsreiches Bild. Weiter...
    (Felicitas Krekosch, )
  • Zur Kritik... Mozart mit X-Faktor: An diesem Zyklus des jungen Daniel Barenboim kommt man auf der Suche nach dem "Stein der Weisen" für Mozarts Sonaten-Oeuvre nicht vorbei. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Komplexes Schumann-Bild: Diese Dokumentation setzt die biographischen und musikalischen Puzzle-Teile rund um Leben und Werk Robert Schumanns zu einem lückenlosen Porträt zusammen. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2020) herunterladen (2483 KByte) Class aktuell (4/2019) herunterladen (4308 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

George Antheil: Serenade No.2 for String Orchestra - Moderately fast - poco piu mosso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich