> > > EuroArts > Sortiert nach Labels
Samstag, 15. August 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag EuroArts


  • Zur Kritik... Filmporträt zum 100. Geburtstag: Frank Scheffers Dokumentarfilm über John Cage ist eine sehr persönliche und sehenswerte Hommage an den US-amerikanischen Komponisten, auf DVD mit einer Vielzahl an Extras zusätzlich aufgewertet. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Verlorene Erotik: Euroarts legt den Mitschnitt der Salzburger Inszenierung von Alban Bergs 'Lulu' auf DVD vor. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Keine Gewalt: András Schiff ist für Schubert prädestiniert. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Klarheit und Tiefe: Vier Stunden Mozart und acht Klavierkonzerte bietet diese Doppel-DVD. Daniel Barenboim als Pianist und Dirigent und die Berliner Philharmoniker musizieren auf höchstem Niveau. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, )
  • Zur Kritik... Flimmernde Luft, zarter Zusammenhang: Sergiu Celibidache kehrt heim nach Berlin. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... "A very private man": Dem Leben des großen Geigers Jascha Heifetz spürt Peter Rosen in seiner Dokumentation "God's Fiddler" nach, die bei Euroarts auf DVD vorliegt. Weiter...
    (Christian Gohlke, )
  • Zur Kritik... Blut und Spiele: Brutal: Monteverdis und Busenellos Oper 'L'incoronazione di Poppea' in einer Inszenierung an der Norwegischen Nationaloper. Den Zuschauer springt die harte Obszönität des Karnevals an. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, )
  • Zur Kritik... Schlüsselwerk der jüngsten Operngeschichte: Nach zwei CD-Einspielungen ist Salvatore Sciarrinos Zweiakter 'Luci mie traditrici' auf DVD erschienen ? eine Produktion, die rundum überzeugt. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Wiedervereinigung: Claudio Arrau kehrt nach Chile zurück. Ein Dokument mit Licht und Schatten. Weiter...
    (Daniel Krause, )
  • Zur Kritik... Offene Fragen: Dieser Berliner 'Parsifal' gibt dem Zuschauer szenisch mehr Rätsel auf als er Fragen beantwortet. Seine Stärken hat er dafür musikalisch. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Mehr sehen: Celibidache stellt Tschaikowksy und Schumann ins Licht. Weiter...
    (Daniel Krause, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Cloclo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Edlira Priftuli im Portrait "Musikalisch praktizierte Ökumene"
Edlira Priftuli hat den Straßburger Wilhelmerchor zur historisch informierten Aufführungspraxis geführt

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich