> > > Genuin > Sortiert nach Labels
Montag, 20. Mai 2019

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Genuin


  • Zur Kritik... Herbe Schönheit: Ilona Then-Bergh (Violine) und Michael Schäfer (Klavier) demonstrieren ihre Entdeckerfreue mit einer Einspielung von Werken Claude Delvincourts. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Aus der Zeit: Das Duo Arp Frantz präsentiert einen gelungenen Brückenschlag zwischen Johann Sebastian Bach und György Kurtág. Weiter...
    (Tobias Roth, )
  • Zur Kritik... Neue Einsichten in Schuberts Klavierwerk: Konstanze Eickhorsts Schubert-Interpretationen sind frei von jeglicher biedermeierlichen Sentimentalität, gleichzeitig wird das dramatische Element in ein ausgeglichenes, geradezu klassisches Verhältnis gebracht mit strukturellen Momenten. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, )
  • Zur Kritik... Zueignungen: Das musikalische Gipfeltreffen im Paris der 1830er Jahre, das Tobias Koch auf einem Flügel der Zeit stattfinden lässt, ist vor allem wegen der inspirierten Deutung der Werke von Ferdinand Hiller zu empfehlen. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Ein pianistischer Kosmos: Michael Schäfer interpretiert die 72 'Études karnatiques' von Jacques Charpentier mit unendlich scheinender dynamischer Vielfalt und technischer Meisterschaft. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Norwegische Horntrouvaillen: Trygve Madsens Werke für Horn sind bei Christoph Eß in den besten Händen. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Lyrische Hausmusik: Els Biesemans' Einspielung von Fanny Hensels Zyklus 'Das Jahr' überzeugt nicht zuletzt aufgrund der Farbigkeit des historischen Flügels. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Lichtblick: Die drei jungen Musiker des Leibniz-Trios legen eine überzeugende Aufnahme von Felix Mendelssohns Klaviertrios vor. Weiter...
    (Gero Schreier, )
  • Zur Kritik... Edle Klangästhetik: Das fünfköpfige Ensemble Nobiles präsentiert um den Kern von Schuberts 'Deutscher Messe' eine ansprechende Zusammenstellung von Motetten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Das Vokalensemble besticht mit einer samtig weichen und homogenen Klanggebung. Weiter...
    (Thomas Bopp, )
  • Zur Kritik... Fundierte Unterhaltung: Die russisch-finnischen Pianistin Julia Dahlkvist lässt den Hörer teilhaben an ihrer Erfahrung im Umgang mit Werken Debussys. Weiter...
    (Sophia Gustorff, )
  • Zur Kritik... Kontrolliert und ansprechend: Mit großer Präzision gibt die Pianistin Chenyin Li Debussys Gedankenwelt wieder. Dabei blühen die Virtuosität wie auch der Humor der Werke auf. Weiter...
    (Sophia Gustorff, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Kahn: Sonata for Violoncello & Piano No.1 op.37 in F major - Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich