> > > Arts music > Sortiert nach Labels
Dienstag, 20. Oktober 2020

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Arts music


  • Zur Kritik... Unterwegs: Frischer Bach mit Diego Fasolis und dem Ensemble ‚I Barocchisti’: Die Musiker verfolgen einen interessanten und ertragreichen Ansatz weiter. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Klangsinnliche Meditationsmusik: Riccardo Minasi und das Ensemble Bizzarrie Armoniche liefern eine atemberaubend farbige Einspielung von Bibers ‚Rosenkranzsonaten’. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Feurig: Ein Leckerbissen nicht nur für Pavarotti-Fans: Der denkwürdige 1974er Live-Mitschnitt von Verdis ‘Luisa Miller’ ist nun endlich in einer umfassend restaurierten Fassung zu bewundern. Weiter...
    (Felix Stephan, )
  • Zur Kritik... Wer kann, der kann!: Abgeschmackt aber wahr: So haben Sie die ‚Vier Jahreszeiten’ noch nie gehört! Weiter...
    (Benjamin Reissenberger, )
  • Zur Kritik... Empfehlenswerte Sonatenkunst: Das Ensemble L’Estravagante überzeugt mit Dieterich Buxtehudes Sonatensammlung op. 2 und setzt damit seine jüngst begonnene Einspielung der Kammermusik fort. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Ein Meister des Eklektizismus: Bei Arts Music erscheint eine SACD mit sämtlichen Werken für Violine bzw. Viola und Klavier von Nino Rota. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Gelungener Einstand: Arts Music legt eine beachtenswerte Buxtehude SACD-Einspielung vor, mit der das erst 2007 gegründete Ensembles L’Estravagante seinen Einstand gibt. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Ein Fall von seltenem Gesang: Mario Folena zeigt in der Einspielung von Bachs Sonaten für Flöte mit und ohne Bass, dass die Flöte äußerst nah mit dem Gesang verwandt ist und dass sich auch aus Flöten, die schon zu Bachs Lebzeiten in Gebrauch waren, höchst brillante Töne blasen lassen. Weiter...
    (Tobias Roth, )
  • Zur Kritik... Rossini - nicht nur für Gitarristen: Zwei alte CDs, gebündelt neu zu haben, interpretatorisch nach wie vor taufrisch: Frédéric Zigante spielt die sechs ‚Rossiniane’ sowie Variationen von Mauro Giuliani. Weiter...
    (Christian Vitalis, )
  • Zur Kritik... Nicht neu, aber gut: Eine Symphonie und ein Klavierkonzert von Nino Rota werden mit kleineren Makeln, insgesamt aber opulent präsentiert. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... ‘Modern Talking’: Diese Platte begeistert! Sie werden sie wieder hören wollen - und wieder - und wieder.... Weiter...
    (Benjamin Reissenberger, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Rose von Stambul

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich