> > > OehmsClassics > Sortiert nach Labels
Montag, 17. Dezember 2018

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag OehmsClassics


  • Zur Kritik... Reifer Erstling: Mit der Ersten Sinfonie von Peter Tschaikowsky macht Dmitrij Kitajenko einen weiteren entscheidenden Schritt zur Vollendung seines Tschaikowsky-Zyklus - mit Erfolg. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Ausflug ins Populäre: Singer Pur mit frischen Arrangements einer Reihe von Liedern aus der Feder des großen Sting ? geschmeidig und angemessen leicht gesungen. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Komponistenwehen: Oehms Classics und die Oper Frankfurt arbeiten auch bei dieser ansprechenden Einspielung von Pfitzners 'Palestrina' erfolgreich zusammen. Weiter...
    (Dr. Dennis Roth, )
  • Zur Kritik... Vokales Feuerwerk: Mit seinem ersten Soloalbum widmet sich Valer Barna-Sabadus der lange vergessenen Musik Johann Adolph Hasses: So rein, so agil, so makellos hat man bisher kaum einen Counter singen hören. Weiter...
    (Miquel Cabruja, )
  • Zur Kritik... Kirchenraum als Planetarium: Holsts 'Planeten' für Orgel, kann das gehen? Ja, wenn auch nicht ohne gewisse Abstriche. Hansjörg Albrecht bietet eine gute Interpretation der Bearbeitung von Peter Sykes, die wohl hauptsächlich für Orgelfans interessant ist. Weiter...
    (Christian Vitalis, )
  • Zur Kritik... Keine alltägliche Hammerklaviersonate: Die zehnte Folge von Michael Korsticks Beethoven-Zyklus bietet ausschließlich bereits vorhandene Aufnahmen, darunter aber eine alles andere alltägliche, auch heute noch bewegende Weiter...
    (Christian Vitalis, )
  • Zur Kritik... Starke Dialoge: Diese 'Dialogues des Carmélites' sind Zeugnis eines lebendigen Theaterabends, der in seiner Intensität und Dank hervorragender musikalischer Leistungen dem Hörer unter die Haut geht. Weiter...
    (Benjamin Künzel, )
  • Zur Kritik... Raffinesse und Tragik: Alexander Gilman und Perry So, beide Jahrgang 1982, überzeugen zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Kapstadt in vier Werken für Violine und Orchester. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, )
  • Zur Kritik... Jugendliche Frische und reife Musizierkultur: Die junge Geigerin Friederike Starkloff und ihr Klavierbegleiter José Gallardo legen eine überzeugende Aufnahme mit Violinsonaten Mozarts vor. Weiter...
    (Gero Schreier, )
  • Zur Kritik... Altbewährtes von Chopin in runder Neuinterpretation: Amir Katz setzt die Einspielung von Werken Chopins fort. Nach den 21 Nocturnes legt er mit einer annehmlich runden Interpretation der Balladen und Impromptus nach. Weiter...
    (Sophia Gustorff, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Theodore Dubois: Violin Concerto in D minor - Allegro

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich