> > > Ondine > Sortiert nach Labels
Samstag, 25. September 2021

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Besprechungen zum Label/Verlag Ondine


  • Zur Kritik... Vokale Anrufungen aus Lettland: Den hohen Erwartungen, die mit Neuproduktionen des Lettischen Rundfunk-Chors einhergehen, wird diese Einspielung nicht gerecht. Die beiden Solisten lassen zu wünschen übrig, und auch in Bezug auf die Werkauswahl ist nicht alles geglückt. Weiter...
    (Dr. Eckehard Pistrick, )
  • Zur Kritik... Echter Rachmaninoff: Eine echte Rarität: Rachmaninoffs Opernfragment 'Monna Vanna'. Der große Wladimir Ashkenazy hat das Projekt mit Studenten des Moskauer Konservatoriums eindrucksvoll verwirklicht. Weiter...
    (Jan Kampmeier, )
  • Zur Kritik... Ergebnis der Reife: Truls Mørk setzt sich zum zweiten Mal mit Dmitrij Schostakowitschs Cellokonzerten auseinander. Das Resultat lässt wenig zu wünschen übrig. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Nachtschwärze: Gerald Finley findet für die Schostakowitschs Liedern verdichteten Gehalte des Aufbegehrens, der Trostlosigkeit, Wut, Ergebenheit und traurigen Schwärze einen durch Intimität umso ergreifender wirkenden Ausdruck. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Dunkel, lauernd, dramatisch: Vladimir Ashkenazy erweist sich als idealer und starker Deuter dieser selten zu hörenden Werke aus dem vokal-orchestralen Schaffen von Dmitrij Schostakowitsch. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Komponierte Standbilder: Leider kann diese Folge der Gesamteinspielung von Leevi Madetojas Sinfonien nicht ganz an die Qualitäten der ersten anschließen. Das liegt aber eher an den Stücken als an der Interpretation. Weiter...
    (Florian Schreiner, )
  • Zur Kritik... Zum Leuchten gebracht: Die finnische Komponistin macht eine Frauenfigur zur Zentralgestalt ihrer Passions-Vertonung. Von berufenen Interpreten umgesetzt, erstrahlt Saariahos sensualistische Musik in ihrer ganzen Farbentiefe. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Mit spitzem Buntstift gezeichnet: Die zweite Folge von Hannu Lintus Gesamteinspielung der Sinfonien von George Enescu widmet sich dem sinfonsischen Gipfelwerk, der Dritten Sinfonie. Das Ergebnis fasziniert. Weiter...
    (Dr. Tobias Pfleger, )
  • Zur Kritik... Gleichgemacht: Eigentümlicherweise zeigt das Bonusmaterial dieser DVD Karita Mattila in weitaus besserer Verfassung als in dem mitgeschnitten Konzert. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Warme Klangflächen: Benjamin Schmid spielt das Violinkonzert von Ligeti, 'Atmosphères', 'Lontano' und 'San Francisco Polyphony' treten hinzu. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, )
  • Zur Kritik... Alles andere als brav: Christoph Eschenbach brilliert mit einer Hindemith-CD, die drei sehr unterschiedliche Kompositionen aus den 1930er und 1940er Jahren enthält. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )


Weitere -Besprechungen:
Zurück   (  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10  )   Vorwärts

RHPP70

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2021) herunterladen (3400 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (7642 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ferdinando Paer: Leonora

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich