> > > Sortiert nach Datum
Freitag, 24. Februar 2017

Foto: Robert Kneschke, fotolia.com

CD-, DVD-, Schallplatten- und Buch-Kritiken

Aktuelle Kritiken und Nutzermeinungen

Ausführliche Besprechungen der Redaktion enthalten eine Bewertung für Interpretation, Klangqualität und Repertoirewert. Die übrigen Beiträge spiegeln die Meinungen der klassik.com Nutzer wider.


  • Zur Kritik... Flott und bunt unterwegs: In den letzten Wochen hat sich eine Beethoven-Aufnahme aus Kopenhagen in Internet-Foren zu einem Geheimtipp entwickelt: Der Chinese Lan Shui dirigiert eine Schar Musiker, die hörbar Spaß haben. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Verzerrte Unschuld: Dramatisch und explosiv gibt sich eine nochmals bei Arthaus heraus gebrachte DVD mit der vom Schweden Mats Ek 1982 choreographierten Version von Adolphe Adams Ballett 'Giselle'. Weiter...
    (Prof. Kurt Witterstätter, )
  • Zur Kritik... Lohnend: Johann Kuhnau zu rechtfertigen, ist diskografisch noch deutlich geboten, vielleicht noch mehr als bei manchen seiner Vorgänger oder Altersgenossen. Eine sehr schöne Platte in einer hoch verdienstvollen Reihe. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, )
  • Zur Kritik... Herausforderndes Programm in ansprechender Realisierung: Mit einer Recital-CD demonstriert der Pianist Christopher Park die ganze Spannweite seines technischen Könnens und pianistischen Gestaltungsvermögens. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, )
  • Zur Kritik... Mitreißend und voller Überraschungen: Mit dieser Aufnahme ermöglicht das Ensemble Musica Alta Ripa dem Zuhörer eine Reise in die englische Instrumentalmusik des Frühbarocks. Die lebendige Vortragsweise und die ausdrucksstarke Interpretation sorgen für ein beeindruckendes Hörerlebnis. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, )
  • Zur Kritik... Brahms-Dialoge: Das Label Ondine legt mit diesem neuen Album zwei Brahms-Bearbeitungen sowie eine Originalkomposition der jüngeren Vergangenheit vor. Besonders überzeugend gelingen dabei die solistischen Leistungen von Michael Nagy und Kari Kriikku. Weiter...
    (Vincent Fidomski, )
  • Zur Kritik... Märchenhafte Unterhaltung: Diese bei Arthaus erschienene 'Hänsel und Gretel'-Produktion vereint ein schlüssiges Regiekonzept mit musikalisch hohem Niveau. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Erstaunliche Reife: Hanna Bachmanns CD-Premiere zeigt für die Zukunft vielversprechende Perspektiven auf. Weiter...
    (Thomas Gehrig, )
  • Zur Kritik... Eine Krönungsmesse für Dutilleux: Solitäre, funkelnde Kronjuwelen der klassizistisch-modernen französischen Klaviermusik zwischen 1914 und 1948 hat Kathryn Stott 2014 auf einer großartigen SACD zusammengestellt. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, )
  • Zur Kritik... Jenseits des Ersatzes: Ein Teil der hier aufgenommenen Werke von Peter Ruzicka liegen bereits auf Tonträger vor. Dies aber ist eine wesentliche Ergänzung, deren Interpreten ihren Platz neben Größen wie Dietrich Fischer-Dieskau locker behaupten kann. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )
  • Zur Kritik... Affekthascherisch: Das Gesamtergebnis vorliegender Einspielung ist ein Gemischtes. Die Aufnahme ist fürs Kennenlernen gut geeignet, kann aber nicht Referenzstatus beanspruchen. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, )


Weitere -Besprechungen:
(  1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   ... 15  )   Vorwärts

SWR: Abo 6  (Live-Stream)

Anzeige

Neue Stimmen

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2016) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Robert Schumann: Myrthen op. 25 - Widmung

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Winfried Rademacher im Portrait "In jedem Ton schwingt der Mensch mit, der ihn produziert"
Winfried Rademacher sucht als Geiger auch gerne Kostbares auf Nebenwegen

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich