> >
Freitag, 23. August 2019

Lehár, Franz

Der Graf von Luxemburg

Lehár, Franz: Der Graf von Luxemburg
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Jetzt kaufen bei...
amazon.co.uk
amazon.com
amazon.de
klassik.com / JPC
Chor: Festival-Chor KlangBogen Wien
Dirigent(en): Eschwé, Alfred
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Interpret(en): Skovhus, Bo
Trost, Rainer
Bone, Gabriela
Conrad, Andreas
Marold, Eva Maria
Komponist(en): Lehár, Franz
Werke:
  1. Erster Akt, Szene 1
    "'Karneval, ja du allerschönste Zeit'"
  2. Erster Akt, Szene 2
    "Dialog 'Mir ist kalt'"
  3. Erster Akt, Szene 3
    "Dialog 'Guten Abend'"
  4. Erster Akt, Szene 4
    "Dialog 'Die schwarze Hand trifft ein'"
  5. Erster Akt, Szene 5
    "Dialog 'Schebesta'"
  6. Erster Akt, Szene 6
    "Entrée 'Heut noch werd ich Ehefrau'"
  7. Zweiter Akt, Szene 1
    "Introduktion 'Ich danke, meine Herren und meine Damen'"
  8. Zweiter Akt, Szene 2
    "Einlage 'Ich hol dir vom Himmel das Blau'"
  9. Zweiter Akt, Szene 3
    "Dialog 'Jössas, jetzt haben's mich aber erschreckt'"
  10. Zweiter Akt, Szene 4
    "Dialog 'Ich bin etwas zu spät'"
  11. Zweiter Akt, Szene 5
    "Dialog 'Na, sie sind mir aber einer'"
  12. Dritter Akt, Introduktion, Szene 1
    "Dialog 'Ich hoffe, Frau Konsul haben eine angenehme Reise hinter sich'"
  13. Dritter Akt, Szene 2
    "Dialog 'Schönen Guten Abend, wir benötigen ein Zimmer'"
  14. Dritter Akt, Szene 3
    "Dialog 'Her Konsul werden schon erwartet'"
  15. Dritter Akt, Szene 4
    "Dialog 'Ich finde, wir könnten jetzt schon langsam Bruderschaft trinken'"
Label/Verlag: cpo
Medium: DVD (video)
Aufnahmedatum: 16.7.2005
Veröffentlichung: 25.06.2006
Bestellnummer: CPO 777 194-2
Spielzeit: 135:00

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich