> >
Donnerstag, 29. September 2022

Jensen, Thomas

Thomas Jensen conducts Scandinavian Classics

Jensen, Thomas: Thomas Jensen conducts Scandinavian Classics
Besprechungen und Meinungen zu diesem Titel
Orchester: Tivoli Concert Hall Orchestra
Danish National Radio Symphony Orchestra
Orchestra of The Royal Opera House, Covent Garden
Copenhagen Philharmonic Orchestra
Interpret(en): Andersen, Carlo (Violin)
Eskdale, George (Trumpet)
Komponist(en): Henriques,
Svendsen, Johan Severin
Gade, Niels
Hartmann,
Label/Verlag: Danacord
Medium: CD
Bestellnummer: DACOCD 523/524
Spielzeit: 2:23:42
Bemerkungen: Historical Recordings 1937-1949 (2 CD's)
Repertoire:
  • Hartmann: Triumphal March of the Nordic Gods
  • Gade: Echoes of Ossian, op.1
  • Svendsen: Romance for Violin, op.26
  • Henriques: Prelude to 'Voelund, the Smith'
  • Lange-Müller: Prelude to 'Renaissance'
  • Nielsen: Little Suite for strings, op.1
  • Nielsen: Helios Overture
  • Nislen: March from the play 'The Mother'
  • Nielsen: Prelude act 2 from 'Saul og David'
  • Sibelius: Finladia, op.26
  • Sibelius: Valse triste, op.44 No.1
  • Sibelius: Valse lyrique, op.96a
  • Hoffding: It is perfectly true
  • Tarp: Mosaik
  • Riisager: Little Overture for Strings
  • Riisager: Concertino for trumpet and strings
  • Riisager: Twelve by the Mail-coach
  • Riisager: 'Paradise of Fools' from Slaraffeland
  • Riisager: Two Beggar-pupils Songs
  • Riisager: On the Occasion of

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich